Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Ernährung allgemein » Fischstäbchen?

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Keylaigh  

28 Beiträge
Beitrag Fischstäbchen?  16.02.2007 • 12:47


Ich würde gerne wissen, ob ich für die wöchentliche Portion Fisch auch Fischstäbchen nehmen kann? Das Problem ist nämlich, dass mein Freund nicht so gerne Fisch mag (aber Fischstäbchen sind ok) und ich gerne mal häufiger Fisch machen würde.
Natürlich brate ich die nicht in der Pfanne, sonder mache die Im Backofen (werden dann auch viel knuspriger zwinkern).
Ist das ok, oder sind da irgendwelche Stoffe in der Panade, die ich vermeiden sollte? Ich habe noch nicht nachgeschaut, da ich länger keine Fischstäbchen mehr gekauft habe.
 
    top
offline su 71  

56 Beiträge

D - NT
Beitrag Re: Fischstäbchen?  16.02.2007 • 13:42


Hallo,
ich hab schon ewig keine Fischstäbchen mehr gegessen und hab auch keine da um nach den Inhaltsstoffen zu sehen...aber rein vom Gefühl her würde ich von Fischstäbchen eher abraten. Ich glaube nicht, dass da wirklich so viel Fisch drin ist zwinkern ...die "Landläufige Aussage" besagt ja, dass es sich bei Fischstäbchen um ein Abfallprodukt handelt. Was davon stimmt weiß ich nicht. Die Pannade enthällt sicher unnötige Fette - auch wenn sie im Backofen gemacht werden...
ich selbst bin auch nicht soooo der Fischesser. Was ich aber zum Beispiel manchmal mag ist ein selbst gemachter Heringssalat mit Pellkartoffeln - das schmeckt auch nicht so sehr "fischig" und geht super einfach.
Ich nehm dazu Matjes Filets. Die werden kleingeschnitten, dazu Zwiebeln, Äpfel, saure Gurke und Fettarmer Naturjoghurt. Muss überhaupt nicht gewürzt werden - muss nur ne Weile durchziehen... glücklich
 
    top
offline claudia27  

248 Beiträge

D - saarland
Beitrag Re: Fischstäbchen?  17.02.2007 • 08:38


Guten Morgen!!!
Ich hab letzt gelesen das mittlerweile schon gutes Fischfleisch in Fischstäbchen ist aber ich denke in der Panade sind schlechte Fette und Zusatzstoffe.

Ich mag überhauptkeinen Fisch, eigentlich mag ich nix das aus dem Meer kommt letzt hab ich für meinen Freund das Rezept hier aus dem Forum gemacht da stand schmeckt auch Fischhassern das war wirklich fein mit Lachsfilet hab ich es gemacht. es ist schnell gemacht und schmeckt wirklich hervorragend kann ich nur weiterempfehlen.

Lg claudia



 
    top
offline Hanna53  

348 Beiträge

A - Oberösterreich
Beitrag Re: Fischstäbchen?  17.02.2007 • 18:31


Mein Jüngster mag ebenfalls keinen Fisch - außer er ist als solcher nicht mehr erkennbar. breites Grinsen
Mein Ausweg aus dem Dilemma:

Fischfrikadellen:

Zutaten für: 4 Portionen
2 Brötchen (vom Vortag), 280 g Schollenfilet, 200 g Kabeljaufilet, 1 Zwiebel,
1 Knoblauchzehe 1 El. Öl, 1 Tl. Petersilie (gehackt), 1 Tl. Kerbel (gehackt), 1 Möhre,
2 Frühlingszwiebeln, 1 El. Weißwein, 1 Ei 1 El. Semmelbrösel, Salz, Pfeffer
1 El. Zitronensaft, 3 große Kartoffeln (festkochend, ca. 250 g), 1 Eigelb, Keimöl zum Ausbacken
Zubereitung:

Brötchen in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, zusammen mit den Fischfilets durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen oder das Fischfilet im Universalzerkleinerer hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und in dem Öl auf 2 1/2 oder Automatik- Kochstelle 9 - 10 andünsten. Petersilie und Kerbel dazugeben, durchschwenken. Möhre und Frühlingszwiebel putzen, waschen und fein würfeln. In Salzwasser 1 Min. blanchieren, abschrecken. Fischfarce mit der Zwiebelmischung, den Gemüsewürfeln, Wein, Ei und Semmelbröseln mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Mit angefeuchteten Händen 12 Frikadellen formen, auf eine Platte legen und 1 Std. kalt stellen. Kartoffeln schälen und hauchdünn mit dem Schnitzelwerk schneiden. Frikadellen mit Eigelb bestreichen und mit den Kartoffelscheiben belegen. Öl in einer Pfanne auf 2 1/2 oder Automatik-Kochstelle 9 - 10 erhitzen, die Frikadellen mit der Kartoffelseite zuerst ins heiße Öl legen, anbraten. Mit der Kartoffelseite nach unten auf ein Backblech legen und goldbraun backen.
Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 170 - 190°, Umluftbackofen 20 - 25 Minuten



Lieben Gruß
Hanna53
 
    top
offline Keylaigh  

28 Beiträge
Beitrag Re: Fischstäbchen?  18.02.2007 • 00:04


Also ich habe heute mal ein Packung Fischstäbchen gekauft und vorher natürlich einen Blick auf den Inhalt geworfen und es klang doch ganz in Ordnung.
Der Fisch ist ganz normales Fischfilet und in der Panade ist außer Stärke kein besonderer Zusatz drin. Das einzige was vielleicht nicht so gut ist, ist dass sie in Sonnenblumenöl vorgebraten sind, aber ich werde mal rumgucken ob das bei allen der Fall ist.

Habe ansonsten noch diesen Artikel über Fischstäbchen im Internet gefunden, ist ganz aufschlussreich.
 
    top
offline Keylaigh  

28 Beiträge
Beitrag Re: Fischstäbchen?  18.02.2007 • 00:05


Oh, achso und vielen Dank für das Rezept, das werde ich auch mal ausprobieren! glücklich
 
    top
offline ingrido  

173 Beiträge

D - 83104 Beyharting
Beitrag Re: Fischstäbchen?  20.02.2007 • 01:34


Hallo,
ich hab gerade eine Fischstäbchenerfahrung gemacht!
Und bin eigentlich ganz entsetzt!
Die letzten FS hab ich, glaub ich, vor 35 Jahren gekauft. In der Anfangszeit der FS und wegen meiner Kinder. Damals. Ich war nie ein Freund von vorgefertigten Gerichten und hab sie seither nie wieder gekauft.
Bis letzte Woche, da hab ich meinen Enkel damit "erfreut".
Mein Gott, das ist ja kaum Fisch und eine Panade, die einem schier den Gaumen aufreisst! Und zudem schmecken sie fettig - und sinds wahrscheinlich auch.
Fischpflanzl sind wirklich eine Alternative um Fisch kinderfreundlich auf den Tisch zu bringen.
Nächstens schneid ich aus einem Fischfilet "Stäbchen" die ich dann ganz normal paniere - für Leo. Schaun ma amal, ob er diese FS annimmt.
Servus
Ingrid
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 9 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden