Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Abnehmen allgemein » Schwindel durch Zuckerverzicht?

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Anuscheh  

nicht registriert
Beitrag Schwindel durch Zuckerverzicht?  23.02.2007 • 14:33


Hallo liebe Mitstreiter,

hier gibt es doch einige, die auf Zucker löblicherweise verzichten. Ich verzichte seit Dienstag und habe seit 2 Tagen leichte Kopfschmerzen und manchmal ist mir auch schwindelig. Kennt das jemand? Vielleicht ist es auch Zufall oder das Wetter, aber irgendwie mache ich den Zuckerverzicht dafür verantwortlich. Heute ist es auch schon viel besser!

Wäre schön, wenn mir jemand seine Erfahrungen mitteilt.
 
    top
offline rennfahrer_biberle  

66 Beiträge

D - BaWü
Beitrag Re: Schwindel durch Zuckerverzicht?  23.02.2007 • 14:49


Hallo!
Das Schwindel- und evtl. auch Schwächegefühl könnte von einem zu niedrigen Blutzucker kommen. Wenn Dein Zuckerkonsum vorher recht hoch war, ist die Bauchspeicheldrüse noch nicht ganz mitgekommen. Versuch´s doch mit ab und zu ein wenig Trockenobst und/oder Saftschorle?
Trinkst Du genug?
Liebe Grüße



 
    top
offline Anuscheh  

nicht registriert
Beitrag Re: Schwindel durch Zuckerverzicht?  23.02.2007 • 17:17


Ja, ich trinke seit fast 3 Jahren drei liter Wasser und Tee (am Tag, nicht in den drei Jahren glücklich) und kann gar nicht mehr ohne.
Eben habe ich ein paar Biokekse mit Zucker gegessen. Könnte aber nicht sagen, dass das der Bringer war.
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Schwindel durch Zuckerverzicht?  23.02.2007 • 18:30


Hallo Anuscheh

deine Beschwerden können sehr gut vom Zuckerverzicht kommen. Zucker wirkt extrem stark, wie eine Droge- deshalb kann es auch Entzugserscheinungen geben. Tipp: Trockenfrüchte einweichen und langsam essen

lg
Angelika
 
    top
offline Peggy  

187 Beiträge

D - Unterfranken
Beitrag Re: Schwindel durch Zuckerverzicht?  23.02.2007 • 20:03


Hallo Angelika!
Ich habe mir fürs Abendesse Quark gekauft (20%)! Leider mag ich den nicht ganz ungesüsst! Ist das ok, wenn ich da etwas flüßigen Süßstoff untermische? Nur ein bißchen! glücklich
Es gibt leider vieles, daß ich nicht so ganz pur runterkriege! Habe meinen Zuckerkonsum zwar schon fast gänzlich reduziert, aber so ganz ohne..... das geht einfach nicht! Leider! Hab es auch schon mit Trockenfrüchten probiert. Ist aber leider nicht so meine Welt!

Lg Peggy
 
    top
offline wilbur  

209 Beiträge

D - Dorsten
Beitrag Re: Schwindel durch Zuckerverzicht?  23.02.2007 • 22:41


Hallo,
bin ja schon länger hier,hatte den Zucker schon reduziert,doch seit November gehts ganz ohne.Probleme hatte ich nicht.Anfang Januar fand ich in unserer Bücherei das Buch "Zucker-der süße Verführer",nachdem ich dieses Buch gelesen habe brauche ich keinen Zucker mehr.Dann war ich 5 Tage im Krankenhaus ,ohne Zucker.Ersetzt Zucker durch Obst oder frischen Säften,haltet euch an Angelikas Empfehlungen und ihr werdet nach wenigen Wochen merken wie gut es euch geht! Ich bin seit über3 Jahren bei St ,habe die Ernährungsumstellung geschafft,ein langer ,holperiger Weg ( Fallen),und das Gewicht wird langsam weniger und ich fühle mich wohl.
Gebt in Quark usw. etwas gemahlene Vanille und ihr werdet den Zucker vergessen.

liebe Grüße
Walburga
 
    top
offline Anuscheh  

nicht registriert
Beitrag Re: Schwindel durch Zuckerverzicht?  24.02.2007 • 09:51


Danke für die schnellen Antworten. Das beruhigt mich doch sehr, dass es vom Zuckerverzicht kommt.
Ich bin auch nicht so ein Fan von Trockenfrüchten, ich denke Aprikosen gehen da noch am ehesten. Wieso sollte man die denn einweichen?
Säfte sind auch eine gute Idee, das kann ich gut anwenden.

Nur dass es einem erst nach ein paar Wochen besser geht, hat mich gerade ein bisschen gefrustet. Ich werde jedenfalls auch mal schauen, ob ich mir das Buch besorgen kann.

Jedenfalls danke für die Tipps! glücklich
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 9 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
noomi (42), Süsse1984 (33)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden