Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Ernährung allgemein » Schüßler-Salze

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
offline Hannah  

84 Beiträge

D - BaWü
Beitrag Schüßler-Salze  05.03.2007 • 09:11


Hallo zusammen!

Hat jemand von Euch Erfahrung mit Schüssler-Salzen?

Bin kürzlich auf dieses Thema gestossen, habe über's Wochenende entsprechendes Lesematerial durchgearbeitet und finde den Ansatz nach wie vor sehr interessant.

Ich würde mich freuen, wenn mir Schüssler-Salze-Erfahrene pro und contra-Erfahrungsinfos geben könnten.

Vorab herzlichen Dank!

Grüßle
Hannah



Wer morgens in irgend einen Zug steigt, darf sich nicht wundern, wenn er abends irgendwo ankommt!
 
    top
offline rrftbd  

464 Beiträge

D - Wiesbaden
Beitrag Re: Schüßler-Salze  05.03.2007 • 16:10


Ich übe noch damit, gibt es auch viel im I-Net zu. Am liebsten nutze ich die für die Symptom-Mittel-Suche wenn ich unsicher bin.



Liebe Grüße, rrftbd

Lächeln! Dann lächeln andere zurück!
 
    top
offline biziema  

49 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Schüßler-Salze  06.03.2007 • 09:24


Hallo Hannah,

auch ich bin nach langer Zeit mal wieder auf die Schüssler-Salze gestoßen. Seit ca. 2 Wochen nehme ich das Salz Nr. 9. Nachdem meine Welt mir nur noch grau in grau erschien, schenkt mir dies Salz jetzt wieder Durchlichtung. Außerdem spüre ich eine innere Ruhe und Sicherheit, die mir zwischendurch abhanden gekommen war. Weiterer positver Effekt: das Salz macht mich satt und zufrieden! So gesehen also eine gute Unterstützung für unser aller Vorhaben.
Aber bei den Schüssler-Salzen muss man schon ganz genau nachlesen, welches das richtige Salz ist. Ich habe mich übrigens für dieses Salz entschieden, weil es meiner geistig-seelischen Konstitution entspricht - und nicht wegen des "satt"-machenden Effektes. Das habe ich erst viel später entdeckt.
Viel Spaß beim Ausprobieren

Liebe Grüße
Birgit



Es gibt nichts Gutes - außer man tut es !!!
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Schüßler-Salze  06.03.2007 • 12:31


Hallo zusammen!

...und wie finde ich denn das richtige? *blöd frag*
Ich hatte mal welche gekauft, ne Zeit lang regelmäßig genommen und dann... keine Ahnung... waren wohl nicht meine - es ist nicht viel passiert.

LG
beast



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline biziema  

49 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Schüßler-Salze  06.03.2007 • 16:07


Hi,

dass ist ja gerade die Kunst bei den Schüssler-Salzen. Wenn du nicht das genau das richtige findest, hilft es nicht. Ich denke, dass man nicht um gute Literatur herumkommt. Alle Einteiligung, die ich bisher im Internet gelesen habe, waren mir zu ungenau. Und in den entsprechenden Büchern findest du neben der Einteilung nach Krankheiten eben auch meistens eine geist-seelische Einteilung. Als ich mir das Buch gekauft habe, ging es mir vorrangig um Unterstützung beim Abnehmen. Dieser Aspekt wird aber bei mehreren Salzen erwähnt. "Mein" Salz habe ich erst gefunden, als ich mich mit der Beschreibung von Persönlichkeitsmerkmalen beschäftigt habe. Lesen und dann abwarten, bei welchen Beschreibungen mit etwas entgegenkommt .... das hat bei mir geholfen. Es ist halt auch viel Intiution dabei. Außerdem hilft es, mit niedrigen Dosierungen anzufangen und sich genau zu beobachten. Die Mentalität "viel hilft viel" ist genau das falsche bei Schüssler-Salzen.
Weiterhin viel Spaß und gute Erfolge beim Ausprobieren.

LG
Birgit



Es gibt nichts Gutes - außer man tut es !!!
 
    top
offline Hannah  

84 Beiträge

D - BaWü
Beitrag Re: Schüßler-Salze  06.03.2007 • 17:25


Hallo Birgit,

habe zur Unterstützung bei zu hohem BMI eine 3er Kombi in einem der GU-Bücher zum Thema Schüssler-Salze entdeckt. "Adipositas-Schema" (oder so ähnlich) nennt sich das. Ist Nr. 5, Nr. 9 und Nr. 10. Jeweils 5 Tabletten in Wasser auflösen und in Schlucken trinken. Eines vor dem Frühstück, eines vor dem Mittagessen und eines vor dem Abendessen. Welche Nr. zu welcher Mahlzeit weiß ich grad nicht auswendig. Werde das ab morgen mal testen.

Was ich noch nicht raus habe ist, was "in Wasser auflösen" konkret für die Wassermenge bedeutet. Hast Du da eine Ahnung?

Ach ja für den generellen Stoffechsel-Schub gibt es noch ein 4. Salz - aber das habe ich (noch) nicht gekauft. Ich werde das o. g. Schema mal ein paar Wochen testen und gucken, wie es mir bekommt.

Danke auf jeden Fall für die Rückmeldung!

Grüßle
Hannah



Wer morgens in irgend einen Zug steigt, darf sich nicht wundern, wenn er abends irgendwo ankommt!
 
    top
offline biziema  

49 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Schüßler-Salze  07.03.2007 • 09:01


Hallo Hannah,

Nr. 9 und NR. 10 kenne ich als Mittel zur Entgiftung und Stoffwechselanregung - also auf jedem Fall sinnvoll zur Unterstützung beim Abnehmen. Mit Nr. 5 habe ich keine Erfahrungen.
Was mich wundert, ist die Anweisung, dass die Salze in Wasser aufgelöst werden sollen. Das kenne ich bisher nur von Nr. 7 - Magnesium phosphoricum, die sog. "Heiße Sieben". Dazu nehme ich dann ca. 200 ml Wasser.

Ich lasse die Tabletten immer langsam im Mund zergehen.
Außerdem finde ich die Dosierung ziemlich hoch. Eigentlich kenne ich so hohe Dosierungen eher von Akutbehandlungen. Bei chronischen Erkrankungen (und Entgiftung und Entschlackung ist ja eher ein langer Prozess) würde ich kleinere Dosen nehmen. Etwa dreimal täglich 1 - 2 Tabletten.
Aber wie gesagt, ich bin keine Expertin für diese Dinge. Ich kann nur von meinen eigenen Erfahrungen berichten.

Viel Erfolg beim Ausprobieren.
Ciao
Birgit



Es gibt nichts Gutes - außer man tut es !!!
 
    top
offline Hannah  

84 Beiträge

D - BaWü
Beitrag Re: Schüßler-Salze  07.03.2007 • 10:55


Hey Birgit,

herzlichen Dank für die Infos! Na ja, das mit dem Übergewicht, das weg soll, ist ja "akut". Insofern stimmt die Dosierung vielleicht breites Grinsen

Ich teste das jetzt einfach.

Wenn Ihr hier im Forum nichts mehr von mir hört, dann bin ich schlagartig abgemagert und zu schwach, um auf der Tastatur rumzutippen. Dann werde ich mir erst mal wieder 5 kg anfressen müssen mit Pizza, Eisbecher, BK und Schokolade. Und dann berichte ich hier drin über den "Erfolg". zwinkern

Traumhafte Vorstellung - vielleicht sollte ich ja 10 Tabletten pro Mahlzeit nehmen? zwinkern zwinkern zwinkern



Wer morgens in irgend einen Zug steigt, darf sich nicht wundern, wenn er abends irgendwo ankommt!
 
    top
offline biziema  

49 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Schüßler-Salze  07.03.2007 • 11:43


Hi,

wenn`s hilft, sag bloß Bescheid. Dann erhöhe ich meine Dosierungen sofort breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen

Birgit



Es gibt nichts Gutes - außer man tut es !!!
 
    top
offline Hannah  

84 Beiträge

D - BaWü
Beitrag Re: Schüßler-Salze  07.03.2007 • 11:52


@ Birgit:

Ist versprochen!!!!

breites Grinsen



Wer morgens in irgend einen Zug steigt, darf sich nicht wundern, wenn er abends irgendwo ankommt!
 
    top
offline Yonda  

166 Beiträge

D - HEF
Beitrag Re: Schüßler-Salze  07.03.2007 • 21:41


Hallo,

ich habe am Anfang des Jahres eine Antlitz-Analyse nach Schüßler machen lassen und eben auch diese dreier Kombination zum Abnehmen, je 5 Tbl. von der Nr.5 / Frühstück, Nr. 9 / Mittag und Nr. 10 /Abendessen. In einem Glas Wasser auflösen, im warmen geht es am besten und VOR dem Essen trinken. Es hat mir ungemein geholfen, die Fressattacken in den Griff zu bekommen. Dazu hatte ich noch zwei weitere Salze bekommen, nicht zum Abnehmen, sondern weil ich Mangelerscheinungen habe. Man kann die Nr. 5 und die 9 auch mal tauschen, um den Stoffwechsel nochmal anzukurbeln. Die 5 ist übrigens für die Nerven!

Alles Liebe
Yonda / Gabi
 
    top
offline Hannah  

84 Beiträge

D - BaWü
Beitrag Re: Schüßler-Salze  08.03.2007 • 07:00


Guten Morgen Gabi!

Na, das hört sich dann aber doch vielversprechend an. Ich hab' es (bisher) eigentlich gar nicht so mit Homöopathie und bin mehr durch Zufall auf diese Schüßler-Salze gestossen. Ich kann auch gar nicht sagen, warum mich gerade diese Salze so ansprechen - das hat mein Bauchgefühl für mich entschieden cool

Und in den letzten Monaten habe ich lernen müssen/dürfen, dass ich doch besser öfter darauf höre, was meine Intuition mir für Tipps gibt - auch wenn der Kopf diese Tipps mit "Käse" bewertet...

Ich starte mal durch!

Herzlichen Dank nochmal allen für die Rückmeldungen!!!

Herzliche Grüße und einen angenehmen Tag
Hannah



Wer morgens in irgend einen Zug steigt, darf sich nicht wundern, wenn er abends irgendwo ankommt!
 
    top
offline Hannah  

84 Beiträge

D - BaWü
Beitrag Re: Schüßler-Salze  11.03.2007 • 06:56


Erste Erfahrungen: Schüßler-Salze schmecken gar nicht salzig!

Und: vielleicht ist es Zufall, aber ich habe tatsächlich den Eindruck, die Salze bewegen was. Es ist wirklich total spannend!

"Werkle" gerade mit den 3 oben beschriebenen Salzen jeweils rd. 30 Minuten vor den Mahlzeiten zzgl 1 x täglich 2 Tabletten von der Nr. 22. Bin mal echt gespannt wie es weiter geht. Es lässt sich aber gut an.

Herzliche Grüße
Hannah



Wer morgens in irgend einen Zug steigt, darf sich nicht wundern, wenn er abends irgendwo ankommt!
 
    top
offline su 71  

56 Beiträge

D - NT
Beitrag Re: Schüßler-Salze  16.03.2007 • 20:04


Hallo Hannah,
und wie sieht es aus bei Dir???
ich nehme die Schüssler Salze jetzt auch seit einer Woche - auch 5,9 und 10 - und habe 1 kg abgenommen! (bei mir war es seit einigen Wochen sehr zäh mit dem Abnehmen, ging nix runter - und nun scheint es wieder voran zu gehen)...*freu*...
merkst Du auch ne Veränderung?
- hat Angelika eigentlich schon mal irgendwo was zu Schüssler Salzen geschrieben? Mich würde ihre Meinung dazu noch sehr interessieren...
 
    top
offline Hannah  

84 Beiträge

D - BaWü
Beitrag Re: Schüßler-Salze  17.03.2007 • 16:11


Hallo su71,

von Angelika habe ich noch keinen Artikel zu den Schüssler-Salzen gelesen. Ihre Meinung würde mich auch interessieren. Aber - soviel habe ich von Angelika in meinem anderen Kurs schon gelernt - eigentlich müsste es mir egal sein, was sie davon hält. zwinkern Ich fühle mich gut damit und habe den Eindruck, ich werde bei meinen Bemühungen von den nicht salzig schmeckenden Salzen unterstützt. Und dann ist es wohl für mich auch richtig.

Ich mache gerade den Fettverbrennungskurs von Angelika parallel zu meinem ST-Training (wenn es Dich interessiert: ausführlicherer Bericht im "Gewinner"-Beitrag) und über die Tipps aus diesem Kurs tut sich an mehreren Fronten bei mir etwas. Also kann ich Dir jetzt nicht sagen: ja toll - meine Veränderungen verdanke ich den Schüssler-Salzen.

Trotzdem fühle ich mich gut unterstützt und bleibe daher dabei.

Herzliche Grüße
Hannah



Wer morgens in irgend einen Zug steigt, darf sich nicht wundern, wenn er abends irgendwo ankommt!
 
    top
 
Seiten (2): (1) 2 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 10 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden