Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Ernährung allgemein » Brotbackautomat

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline su 71  

56 Beiträge

D - NT
Beitrag Brotbackautomat  26.03.2007 • 14:06


Hallo,
meine Schwägerin schwärmt mir immer vor von ihrem Brotbackautomaten. Sie kauft Mehl in der Mühle und fügt verschiedene Körner zu - macht also eigene Rezepte, keine Backmischungen. Klingt toll und wir möchten uns nun auch einen Brotbackautomaten zu legen.
Wer hat Erfahrungen? Welcher ist zu empfehlen?
Gruß
Susanne
 
    top
offline Buffi  

83 Beiträge
Beitrag Re: Brotbackautomat  27.03.2007 • 10:39


Hallo Susanne,

ich habe einen ganz einfachen Brotbackautomaten von Severin. Der hat etwa 10 verschiedene Programme, und das reicht meiner Erfahrung nach nicht. Bei keinem dieser Programme kann ich z.b. selber festlegen, ob der Automat einmal oder zweimal zwischenkneten soll, während der Teigruhe und dem Aufgehen, und das vermisse ich sehr. Weil mir die konventionellen Backmischungen einfach nicht richtig schmecken wollten, und auch weil ich bei den Rezepten für den BBA aus der Gebrauchsanweisung sowie aus einem extra gekauften BBA-Backbuch nicht richtig fündig geworden bin was die idealen Rezepte betrifft, habe ich im Internet nach "was Besserem" gesucht. Gefunden habe ich die beiden Foren der-sauerteig und Backrezepte-Online. In beiden Foren findest Du sehr viel nützliche Informationen und Tipps zum Brotbacken und auch viele Rezepte speziell für den BBA.
Ich bin seit der Entdeckung dieser Foren ganz dazu übergegangen, meinen eigenen Sauerteig zu pflegen und wir essen fast nur noch ausschliesslich selber gebackenes Brot, ebenfalls fast ausschliesslich aus Biozutaten. Ich verwende allerdings nicht nur Vollkornmehl, sondern auch helleres, aber das ist Geschmackssache, denn wir bevorzugen Weizenbrote, Typ grossporige, unregelmässige französische Brote. Meine Brote sind allerdings normalerweise freigeschobene Brote, den BBA verwende ich immer seltener, eigentlich nur noch ausnahmsweise.
Du findest beim Googeln auch jede Menge Tests zu den Automaten. Anscheinend soll der BBA von ALDI sehr gut sein, nicht teuer, und mit sehr vielen Programmöglichkeiten.
Mein Tipp, auf Erfahrung basierend, ist : achte auf Programmvielzahl, auf 2 Knethaken (gab's noch nicht als ich meinen gekriegt habe, ist, glaube ich, aber besser als einer), und auf grosses Volumen. Darin kannst Du auch kleine Brote backen, aber wenn Du grosse brauchst, geht das ja umgekehrt logischerweise nicht!
Selbergebackenes Brot, egal ob aus dem BBA oder freigeschoben, schmeckt einfach so viel besser als gekauftes und Du weisst genau was drin ist. Ausserdem bleibt es, mit Sauerteig gebacken, länger frisch. Mich hat dieses neue Hobby schon richtig süchtig gemacht.
LG, buffi


 
    top
offline rrftbd  

464 Beiträge

D - Wiesbaden
Beitrag Re: Brotbackautomat  29.03.2007 • 13:33


Ich war immer skeptisch und hab dann schließlich einen geschenkt bekommen, den einfachen Automaten von Lidl. Er hat zwei Knethaken und ist easy zu programmieren. Er steht bei mir im Vorratskeller, weil er in der Küche zu sperrig wäre und so kommt bei uns der Duft nach frischem Brot die Treppe hoch gezogen ins Wohnzimmer... mmmhhh. Ich schmeiß oft alles rein und vergess ihn dann, irgendwann duftet es, irgendwann piept er, das hör ich bis oben und dann hol ich das Brot hoch, der kürzeste Weg zu meinem Bäcker! breites Grinsen Und ich bin superflexibel, wenn das Brot zu unmöglichen Zeiten ausgeht. Wenn es mal ganz eng ist steh ich dazu auch mal eine Backmischung einzuwerfen, einfach weil es so praktisch ist... aber es gibt anonsten ne Menge toller Rezepte im I-Net von Grund auf. Leider gelingt mir nicht jedes Brot und wenn es dann matschig ist... ups... dann hab ich ein Problem... weil meine hungrigen 6 Mäulchen dann anderweitig gefüttert werden müssen. Aber das ist ja nicht die Regel... zwinkern



Liebe Grüße, rrftbd

Lächeln! Dann lächeln andere zurück!
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 18 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden