Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sport und Bewegung » Bewegung allgemein » Stepper als Joggingersatz??

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline LadyRatlos  

58 Beiträge

D - Rheinland-Pfalz
Beitrag Stepper als Joggingersatz??  30.04.2007 • 08:54


Hallo ihr lieben,

meinen guten Vorsatz Joggen zu gehen, kann ich vergessen. ärgerlich Meinem Mann ist es zu viel, morgens nur 30min. bereit zu stehen, falls das Baby aufwachen würde. Was es in der Regel um diese Uhrzeit nicht tut!! ärgerlich
Naja, egal! unglücklich Ich habe mir überlegt einen Stepper zu kaufen !! nunja

Die Frage ist. Welchen Stepper?? So einen ganz normalen oder einen Seitwärtstepper, mit oder ohne Zugbänder?? Wer weiß Bescheid?? breites Grinsen


Liebe Grüße
LadyRatlos cool
 
    top
offline hopeful  

257 Beiträge

A - Wien
Beitrag Re: Stepper als Joggingersatz??  30.04.2007 • 10:58


Hallo ladyratlos!

Müsste da dein Mann die 30 min wachsein?? Wenn nein, und die Kleine schläft wirklich brav, dann müsste er doch nur wenn sie sich meldet aufstehen! Rede doch noch mal mit ihm und sag ihm, dass es dir viel bedeuten würde, diese 30 min für dich zu haben, oder schlag ihm vor es wenigstens eine Zeit lang zu probieren und wenn es dann doch nicht geht, es zu lassen.
Drück dir ganz fest die Daumen, dass es doch so kommt wie du es dir wünscht!! glücklich

LG
hopeful



 
    top
offline LadyRatlos  

58 Beiträge

D - Rheinland-Pfalz
Beitrag Re: Stepper als Joggingersatz??  10.05.2007 • 17:56


Hallo,

habe endlich meinen Stepper. Aber irgendwas stimmt da nicht! Wieso kann ich ohne große Probleme eine halbe Stunde Joggen, halte aber keine 5 min. auf dem Stepper aus????????????


Liebe Grüße
LadyRatlos
 
    top
offline Zauberschnecke  

319 Beiträge

D - Rhein-Neckar-Kreis
Beitrag Re: Stepper als Joggingersatz??  13.05.2007 • 10:22


Hallo LadyRatlos,

ich finde, dass Joggen den flüssigeren Bewegungsablauf hat und deshalb fällt es mir leichter. Die Gedanken fließen angenehm beim Laufen, man ist so eins mit sich. Steppen oder z. B. auch Crosstrainer o. ä. finde ich irgendwie stupide. Ich empfinde es außerdem so, dass beim Steppen die Muskulatur einseitiger eingesetzt wird (Oberschenkelrückseite wird stark gestärkt).

Im übrigen empfinde ich es als äußerst rücksichtslos von Deinem Mann, dass er Dich nicht unterstützt, etwas für Dich zu tun.



 
    top
offline Morgaina  

41 Beiträge
Beitrag Re: Stepper als Joggingersatz??  23.05.2007 • 16:23


Hallo LadyRatlos,

das kenne ich - sogar 5 Minuten fand ich anfangs sehr anstrengend, obwohl ich
auch ganz locker eine Stunde joggen kann!

Ich versuche mittlerweile 10 Minuten zu erreichen, dann mache ich ein paar Stretch-Übungen,
wieder 10 Minuten auf den Stepper, dann wieder Übungen (Situps, was für die Arme),...

Frei nach dem Motto: Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen! zwinkern

LG
Morgaina
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 13 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden