Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Das Trainingsprogramm » Auf Kurs Richtung Süden

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (17): (1) 2 3 4 5 weiter >
Autor
Beitrag
offline Yonda  

166 Beiträge

D - HEF
Beitrag Auf Kurs Richtung Süden  14.05.2007 • 20:18


Hallo an alle,

in dem thread "Gewinner/innen" hat Shana die Idee geäußert, den Anfang des Kurses von ST nochmal zu rekapitulieren und miteinander über Erfolge und Schwierigkeiten zu sprechen und uns gegenseitig zu ermutigen und zu helfen. Ich denke, wir beginnen einfach von vorn mit den Kapiteln 1 -5.

Damit der "Gewinner/innen" thread nicht überlastet wird, habe ich hier mal ein neues Thema aufgemacht und hoffe, dass wir uns hier gegeseitig inspirieren können, unser Lebensthema mit Hilfe des ST-Kurses zu aktivieren. Deshalb habe ich auch einen etwas ungewöhnlichen Titel gewählt: im Süden ist es warm, wir sollen ja viel warm essen, im Süden scheint die Sonne, da lacht das Herz, und Süden liegt ja "unten" und das Gewicht soll ja auch nach unten breites Grinsen

Ich gespannt auf eure Beiträge.

LG
Gabi
 
    top
offline Sabine  

660 Beiträge

D - Freiburg
Beitrag Re: Auf Kurs Richtung Süden  14.05.2007 • 21:08



hallo Gabi,
ich bin dabei - ich weiß gar nicht mehr, was da so genau stand. Ich bin zwar schon lang dabei, habe aber noch ein ganzes Stück vor mir bis ich im Süden bin breites Grinsen


Ich bin übrigens schon mal logeradelt. Habe gerade gestern meinen Ticker erneuert, passt ganz gut zum Thema.
Komme aber erst Donnerstag dazu mich reinzuknien, da ich zur Zeit soviel arbeite
LG an alle und ich wünsche mir, daß ganz viele mitmachen.
Sabine
 
    top
offline Bettina  

48 Beiträge

D - Ruhrgebiet
Beitrag Re: Auf Kurs Richtung Süden  14.05.2007 • 22:21


Hallo Sabine, hallo Yonda,
bin neu dabei, diese Woche mit Kursteil 5 und fände es gut von euren Erfahrungen zu lernen.
Hatte heute einen Hänger wegen privater Probleme - bis jetzt hat eigentlich alles gut geklappt, aber heute hat sich ein Tief eingestellt. -
Bin ein wenig der Toskana - Typ und dabei auf Kurs Richtung Süden!
Fmdzs
Bettina verliebt



Lebenskünstler sind Leute, die schon vollkommen glücklich sind, wenn sie nicht vollkommen unglücklich sind. (Danny Kaye)
 
    top
offline Shana  

133 Beiträge

D - Pirmasens
Beitrag Re: Auf Kurs Richtung Süden  15.05.2007 • 08:43


Hey Gabi,

Das find ich super, dass du den Thread fuer uns gestartet hast. Und der Name ist genial breites Grinsen

Hallo Sabine,ich freu mich, dass du auch mitmachen moechtest. Wir haben uns ja schon in einem anderen Thread "getroffen" glücklich

Hallo Bettina, bei uns bist du genau richtig! Herzlich willkommen!

Also dann fang ich mal an.

Der erste Teil beinhaltet verschiedene Aspekte, wie :

- Wie funktioniert Schlankttraining und welche Bausteine beinhaltet es.
- Die Erfolgsmappe
- Der Ist Zustand
- Ziele
- Einen Vertrag mit mir selbst
- Schritt fuer Schritt ans Ziel
- Mehr trinken

Ich habe mir gedacht, dass wir die Themen gemeinsam durchgehen, unsere Erfahrungen austauschen, erzaehlen was wir bei der Umsetzung so alles gelernt und erkannt haben und uns so gegenseitig inspirieren "in den Sueden zu fliegen" zwinkern

Im Thread "Gewinnerinnen gesucht" hatte ich schon mal fuer mich reflektiert warum ich bei ST gelandet bin. Was mir wichtig war und immer noch ist und was ich mir vom Programm wuensche.

Dazu habe ich mir den Leitfaden "Bausteine des Programms" zur Hand genommen.

1.) Information
2.) Umdenken
3.) Motivation
4.) Austausch mit anderen
5.) Hilfestellung

Diese Bausteine sind die Essenz von ST und faerben das Programm in praechtigen Farben. Waere doch schade, wenn wir Teile davon untergehen lassen oder gar nicht nutzen, oder?

Information - Natuerlich wuensche ich mir Information, Wissen und Aufklaerung in Bezug wie ich mich und mein Leben zum besseren veraendern kann. Jedoch reicht mir Wissen nicht alleine. Das Wissen taugt nur wenn ich es auch umsetze und integriere " Ganz nach dem Motto : "Gelebtes Wissen bringt Weisheit!"

Was hast du zum Thema Information zu sagen?

Tipps und Anleitungen - Ja, diese sind es die mir helfen das Wissen, die Info umzusetzen. In diesem Bereich wuensche ich mir Unterstuetzung, manchmal fahre ich mich naemlich in den Tipps und Anleitungen fest und brauche dann den neutralen, nuechternen Blick eines anderen?

Was wuenschst du dir in diesem Bereich?

Umdenken - Beim Umdenken hilft mir viel die Arbeit mit dem Unterbewusstsein, Affirmationen, Kopfkino. Es hilft mir aber auch zu hoeren was anderen schon geholfen hat. Auch passiert bei mir das Umdenken im "aktiven Leben", im Umsetzen von....da merke ich dann was wurzeln gefasst hat und was noch Aufmerksamkeit benoetigt.

Was hast du zum Thema Umdenken zu sagen?

Motivation - diese hole ich aus mir selbstheraus. Aus meinen Wuenschen, Sehnsuechten, Hoffnungen fuer mich selbst. Dies klappt gut, wenn ich klar bin, optimistisch, zuversichtlich. Dann sehe ich alles ganz klar in mir.
Doch wenn es mir nicht so gut geht,dann sind es die Geschichten anderer, die den Weg des "Schlankwerdens mit Lust und Lebensfreude" schon gegangen sind. Es sind diese Geschichten, "diese Schmuckstuecke", die mich dann inspirieren meinen Weg zu gehen und mich erneut motivieren es dann auch zu tun.

Was motiviert dich?

Austausch mit anderen- Ich habe jetzt schon 16 Kg abgenommen. Einige dieser Kiloshabe ich allein geschafft, doch den Groesstteilmeines Erfolges habe ich der Unterstuetzung und Fuersorge einer Gruppe von Gleichgessinten zu verdanken.
Bevor ST war ich in einer Abnehm Community bei Amerikanern (mein Mann ist Amerikaner). Es war auch eine Online Gruppe. Diese war herzlich unterstuetzend und wir haben uns gemeinsam von Wochenaufgabe zu Wochenaufgabe unsere Geschichten erzaehlt.
Aus finanziellen Gruenden jedoch (monatlicher Mitgliedsbeitrag), habe ich dort abgebrochen.
Zu Anfang war mir nicht bewusst wie wichtig jedoch eine solche Gruppe ist. Wie stark mein Erfolg davon abhaengt, denn Abnehmen und dein Leben veraendernist ein Weg. Ein Weg der sich leichter gemeinsam gehen laesst.

Wie siehst du das?

Hilfestellung - Ich finde ganz toll, dass Angelika auf dieser Internetseite persoenlich auf unsere Fragen antwortet. Und wollte nur daran erinnern, dass wir ja auch Fragen an sie direkt richten koennen, wenn wir merken, dass sich als Gruppe ein bestimmtes Thema oder Problem erarbeitet?

Was haltet ihr davon?

Ich freu mich schon auf unseren gemeinsamen Austausch und euren Antworten!

Bis bald, Shana.



Laß die Herzenwünsche fließen, Shana.
 
    top
offline Yonda  

166 Beiträge

D - HEF
Beitrag Re: Auf Kurs Richtung Süden  15.05.2007 • 10:55


Wie schön, dass ihr mit an Bord kommt,

ich denke, es wird sich einfach ergeben, wie wir sinnvoll vorgehen; hauptsache, wir fangen einfach mal an.

Ich bin jetzt aktuell bei Kursteil 13 und habe das Gefühl, dass mir vieles entgangen ist. Es setzt sich ja alles nicht so schnell.

Zitat von Shana

Der erste Teil beinhaltet verschiedene Aspekte, wie :

- Wie funktioniert Schlankttraining und welche Bausteine beinhaltet es.
- Die Erfolgsmappe
- Der Ist Zustand
- Ziele
- Einen Vertrag mit mir selbst
- Schritt fuer Schritt ans Ziel
- Mehr trinken

Dazu habe ich mir den Leitfaden "Bausteine des Programms" zur Hand genommen.

1.) Information
2.) Umdenken
3.) Motivation
4.) Austausch mit anderen
5.) Hilfestellung

Shana, ich nehme jetzt einfach mal deinen Leitfaden zur Hand.

1.) Information
Finde ich gigantisch. Wie Angelika irgendwo sagte, ein Supermarkt der Ideen, man nimmt sich, was man braucht. Aber da fängt es an: Weiss ich wirklich, was gut für mich ist? Manche Themen ziehen mich an, manche stoßen mich ab.

2.) Umdenken
Ich würde eher sagen Umlernen, sich selbst erziehen im positiven Sinne. Ich entdecke bei mir schon eher suchtartiges Verhalten (hat sich dank ST schwer gebessert), was essen und naschen angeht. Das Essen steht für etwas, was mir fehlt.

3.) Motivation
Ich wurde immer schwerer und unförmiger: der Leidensdruck wurde Ende letzten Jahres unendlich, da fand ich "zufällig" ST und begann mit dem Kurs: Stoffwechsel ankurbeln. Dann kam ich hierher, um mein Wissen zu festigen und um Gemeinschaft zu genießen.

4.) Austausch
Ehrlich, ich habe in diesem Forum schwer Fuß gefasst. Jetzt klappt es. Austausch ist so notwendig, das Gefühl der Zugehörigkeit zu erfahren. Und die Ideen anderer zu hören.

5.) Alles zusammen hilft!


---------

Eine Erfolgsmappe habe ich, ich tu mich nur so unheimlich schwer mit den Wochenblättern zu arbeiten. Wie arbeitet ihr mit den Blättern? Ist das eine große Hilfe?

Mein Vertrag lautet, dass ich am Ende diesen Jahres auf 70 kg runter sein will und ich hänge seit 2 Monaten auf den 75 kg herum, obwohl ich schon 6 kg abgenommen habe. Das macht mich doch ein wenig nervös, mein Ziel nicht zu erreichen.

Im Moment habe ich das Gefühl, mich in dem Kurs so durchzuwursteln.

LG
Gabi
 
    top
offline Sabine  

660 Beiträge

D - Freiburg
Beitrag Re: Auf Kurs Richtung Süden  15.05.2007 • 18:42


hallo Gabi,

Zitat

1.) Information
Finde ich gigantisch. Wie Angelika irgendwo sagte, ein Supermarkt der Ideen, man nimmt sich, was man braucht. Aber da fängt es an: Weiss ich wirklich, was gut für mich ist? Manche Themen ziehen mich an, manche stoßen mich ab.

Ich würde es mir da einfach machen, daß was Dich anzieht ausprobieren, das Abstoßende lassen, Manche Sachen werden erst mit der Zeit interessant: Wie zum Beispiel "die Spiegelübung" von der ich der Meinung war, daß ich sie nicht bräuchte. Später habe ich sie dann doch gemacht und fand das gut. Oder Hirse essen, ich und Hirse - vor einigen Wochen noch undenkbar. nichts bleibt wie es ist -auch die Interessen verändern sich mit der Zeit.
Liebe Grüße Sabine
 
    top
offline Shana  

133 Beiträge

D - Pirmasens
Beitrag Re: Auf Kurs Richtung Süden  16.05.2007 • 09:02


"ich denke, es wird sich einfach ergeben, wie wir sinnvoll vorgehen; hauptsache, wir fangen einfach mal an. "

Ja, ich denke es ist auch erst einmal wichtig, dass wir anfangen.

"Ich bin jetzt aktuell bei Kursteil 13 und habe das Gefühl, dass mir vieles entgangen ist. Es setzt sich ja alles nicht so schnell."

Weisst du in meiner Erfahrung tut es immer gut die Teile zu wiederholen. So wie Sabine schon gesagt hat, manches ist am Anfang nicht interessant, spaeter schon. Du veraenderst dich ja, dein Bewusstsein veraendert sich, du sendest andere Signale aus als zuvor und somit werden auch ploetzlich Dinge interessant die vorher nicht interessant waren.

"1.) Information
Finde ich gigantisch. Wie Angelika irgendwo sagte, ein Supermarkt der Ideen, man nimmt sich, was man braucht. Aber da fängt es an: Weiss ich wirklich, was gut für mich ist? Manche Themen ziehen mich an, manche stoßen mich ab."

Sabine hat dir da schon gutes Feedback gegeben glücklich

"2.) Umdenken
Ich würde eher sagen Umlernen, sich selbst erziehen im positiven Sinne. Ich entdecke bei mir schon eher suchtartiges Verhalten (hat sich dank ST schwer gebessert), was essen und naschen angeht. Das Essen steht für etwas, was mir fehlt. "

Gabi, du hast den Lichtschalter angemacht zwinkern . Es ist ein grosser Schritt das Suchtartige Verhalten wahrzunehmen und zu akzeptieren, dass es da etwas zu veraendern gibt. Herzlichen Glueckwunsch!

"3.) Motivation
Ich wurde immer schwerer und unförmiger: der Leidensdruck wurde Ende letzten Jahres unendlich, da fand ich "zufällig" ST und begann mit dem Kurs: Stoffwechsel ankurbeln. Dann kam ich hierher, um mein Wissen zu festigen und um Gemeinschaft zu genießen."

Ich freu mich, dass wir es gemeinsam tun koennen.

"4.) Austausch
Ehrlich, ich habe in diesem Forum schwer Fuß gefasst. Jetzt klappt es. Austausch ist so notwendig, das Gefühl der Zugehörigkeit zu erfahren. Und die Ideen anderer zu hören.

5.) Alles zusammen hilft!"

Genau! breites Grinsen


---------

"Eine Erfolgsmappe habe ich, ich tu mich nur so unheimlich schwer mit den Wochenblättern zu arbeiten. Wie arbeitet ihr mit den Blättern? Ist das eine große Hilfe?"

Frage dich einmal warum du dich so schwer tust mit den Wochenblaettern? Du kannst viel von deinen Widerstaenden lernen diesbezueglich.

Ich habe mir inzwischen meine eigene Wochenliste zusammengestellt.Auf ihr findest du "mein Wellness Programm". Da stehen so Sachen wie " Ja- Sagen " zu mir selbst, mit Sesamoel Mundspuelung entschlacken, Ingwer Wasser trinken, im 3 Stunden Takt essen, meine Visualisierungsuebungen machen, Meditieren und mich mit Lust bewegen (mein Lieblingsprogramm : Morgens 30 Min Walken, vor dem Duschen 10 Min zu heisser Musik abtanzen, Abends Yoga oder etwas anderes das mir Spass macht)

Ich liebe die Wochenlisten! Sie sind mir eine sehr grosse Hilfe. Sie zeigen mir wo ich stehe mit meinem Programm. Sie helfen mirauch, dass Gefuehl von Wertschaetzung und Dankbarkeit mir selbst gegenueber zu entwickeln. Denn selbst wenn ich "nur" drei Dinge auf der Liste abgehakt habe...ich habe drei Dinge getan "Richtung Sueden" verliebt

"Mein Vertrag lautet, dass ich am Ende diesen Jahres auf 70 kg runter sein will und ich hänge seit 2 Monaten auf den 75 kg herum, obwohl ich schon 6 kg abgenommen habe. Das macht mich doch ein wenig nervös, mein Ziel nicht zu erreichen."

Ein kleiner Tip von mir : Weisst du noch wie Angelika von Wohlbefinden spricht (ich glaube es war Teil 2). Die Aufgabenstellung war dir gutes zu tun auf dem Weg zum Abnehmen.
Wenn du dich nur auf das Abnehmen und die Kilozahl konzentrierst, geht es dir schlecht, richtig?
Konzentrier dich einmal auf die "Schmuckstuecke" die du schon aufgehoben und zumglitzern gebracht hast. Wie fuehlst du dich dann?
Vertraege sind nicht in Stein gemeiselt. Sie veraendern sich, genauso wie du dich veraenderst. Du wirst klueger, weiser, deinen Beduerfnissen gegenueber...du darfst deine Vertraege dementsprechend abaendern glücklich

"Im Moment habe ich das Gefühl, mich in dem Kurs so durchzuwursteln."

Umso aktiver du mit den Teilen arbeitest, deiner Erfolgsmappe, deiner Wochenliste, dem Forum....es wird sich veraendern, das Gefuehl.

Du bist Schoepfer deines Lebens ! Du kannst das!


Alles Liebe, Shana.



Laß die Herzenwünsche fließen, Shana.
 
    top
offline Yonda  

166 Beiträge

D - HEF
Beitrag Re: Auf Kurs Richtung Süden  16.05.2007 • 11:49


Hallo ihr Lieben,

im ganz wesentlichen arbeite ich mit den Wochenlisten nicht, weil ich mir KEINE ZEIT dafür nehme. Meine Prioritäten liegen immer woanders. Ich weiss oft auch nicht, was jetzt wirklich wichtig ist, was ich brauch. Ich bin so übervoll von Dingen, Gedanken, Ansprüchen, Aufgaben etc. pp. ... ja, darüber sollte ich mal nachdenken.

Dafür habe ich endlich eines geschafft: ich habe mich seit ein paar Tagen nicht mehr gewogen. Ich bin total auf meine Waage fixiert, auf die Zahl auf der Waage. Das geht mir schon selbst auf die Nerven, deshalb: Schluss damit!

Und wieder ist es Zeit, mein Mädchen abzuholen,

bis bald
Gabi
 
    top
offline Yonda  

166 Beiträge

D - HEF
Beitrag Re: Auf Kurs Richtung Süden  16.05.2007 • 22:25


Hallo,

ab morgen bin ich bis Sonntag weg und melde mich dann Anfang der Woche wieder hier an Bord.

Sabine@ Ganz ehrlich, die Spiegelübung finde ich ganz fürchterlich. Ich bewundere mich schon recht oft im Spiegel, zumal ich durch Sport und Trampolin an den richtigen Stellen wirklich abgenommen habe (die Hüften sind nicht mehr so ausladend). Die Muskeln sind gewachsen und beim Laufen schwabbelt deutlich weniger Fett an mir herum. Optisch habe ich mehr als 6 Kilo abgenommen, das steht fest.

Vielleicht muss ich wegkommen von der Vorstellung, alles jetzt und aufeinmal leisten zu können. Ich mache jetzt die Basisarbeit, ganz solide Ernährung verbessern, trinken von 2-3 l pro Tag auch kein Problem, Sport mache ich sowieso, aber jetzt gezielter und mit Trampolin.

Aber ich will ja keinen Stillstand. Ich möchte ja auch mal wieder wissen, was mir gut tut und es dann auch tun. Ich habe irgendwie die Vorstellung im Kopf: Mit 40 Jahren bist du endlich schlank und bleibst es für die zweite Hälfte deines Lebens. Bis dahin sind es noch 2 Jahre. Da kann noch viel passieren.

LG und schönen Feiertag morgen
Gabi
 
    top
offline Shana  

133 Beiträge

D - Pirmasens
Beitrag Re: Auf Kurs Richtung Süden  17.05.2007 • 20:50


Hallo Bettina,Sabine, Gabi,

Wie waere es wenn wir uns naechste Woche zur Aufgabe machen den Ist Zustand noch einmal zu reflektieren. Sozusagen schauen wo jeder von uns steht und das in der Gruppe mitteilen?

Es waere schoen wenn ihr dazu auch etwasschreibt und nicht nur als "stille " Teilhaber an diesem Thread beteiligt seit.

Es koennte sein das Hopeful noch zu uns stoesst. Ich habe sie ueber Kurznachricht eingeladen zu unserem Thread eingeladen.

Gruss, Shana.



Laß die Herzenwünsche fließen, Shana.
 
    top
offline Sabine  

660 Beiträge

D - Freiburg
Beitrag Re: Auf Kurs Richtung Süden  17.05.2007 • 21:09


hallo Shana,
gerne , ich bin dabei - am sonntag komme ich dazu..
LG Sabine
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Auf Kurs Richtung Süden  17.05.2007 • 21:11


Hallo zusammen!
Darf ich auch mitmachen bei euch?
Ich hab ein bißchen Bedenken, abzugleiten und mich einlullen zu lassen, jetzt, wo ich meinem Ziel so nahe bin.
Gewicht halten ist, glaub ich, auch noch nicht so einfach für mich...!
Liebe Grüße, schönen Feiertag! glücklich



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline Sabine  

660 Beiträge

D - Freiburg
Beitrag Re: Auf Kurs Richtung Süden  17.05.2007 • 21:35


Zitat von beast

Hallo zusammen!
Darf ich auch mitmachen bei euch?

na, logisch..

Zitat

Gewicht halten ist, glaub ich, auch noch nicht so einfach für mich...!

Das Thema kommt früher oder später auf uns alle zu - bei mir eher später breites Grinsen Aber nichts desto trotz muß man sich damit auseinander setzen, wenn man nicht wieder zulegen will. Finde ich gut, daß Du rechtzeitig, damit anfängst.

LG Sabine
PS: Außerdem kannst Du uns berichten, wie es da so ist unten im Süden breites Grinsen
 
    top
offline Bettina  

48 Beiträge

D - Ruhrgebiet
Beitrag Re: Auf Kurs Richtung Süden  17.05.2007 • 23:06


Hallo,

ich habe mehrere Kurse in NLP belegt und Vieles davon in diesem Trainingsprogramm wiedergefunden.

Toll ist es, dass wir uns zusammenfinden, denn so macht alles sehr viel mehr Spass !!!!

Erinnert euch bitte alle an die Affirmationen in Teil 5.
Programmiert euer Unterbewusstsein auf "schlank" und nicht auf "Stillstand" - -
Ich mache zum Beispiel jeden morgen die Spiegelübung, lächle mir zu und spreche laut die Affirmationen, die ich speziell für mich formuliert habe:

ICH HABE EINE TOLLE FIGUR !
ICH SEHE RICHTIG GUT AUS !
DAS GESUNDE ESSEN TUT MIR GUT !

breites Grinsen

Mit den Erfahrungen, die wir im Laufe der Wochen gesammelt haben, um abzunehmen ... und der mentalen Unterstuetzung, schwinden die Pfunde bestimmt!

Ein simpler Tomatensalat nach toskaner Art, zubereitet aus frischen, duftenden Tomaten, Basilikum und Gurken, kann an einem heissen Sommertag mehr erfrischen als eine halbe Flasche Spumante. Und hinter dem einfachen Woertchen Aquacotta, der toskanischen Wassersuppe, verbirgt sich eine nach Waldboeden duftende, hocharomatische Pilzsuppe.

In diesem Sinne --- Back to the roots ---


Salute

Bettina

zwinkern



Lebenskünstler sind Leute, die schon vollkommen glücklich sind, wenn sie nicht vollkommen unglücklich sind. (Danny Kaye)
 
    top
offline Habergeiß  

730 Beiträge
Beitrag Re: Auf Kurs Richtung Süden  18.05.2007 • 13:50


Hallo,
auch ich habe mein Ziel bald erreicht, ich hoffe in den nächsten 4-6 Wochen. Und ich habe auch schon mehrmals darüber nachgedacht, was ich danach anders mache, um das Gewicht zu halten. So weitermachen wie bisher (also während der Abnehmphase) iat ja wohl auch nicht ganz richtig, denn sonst nimmt man ja immer weiter ab. Und wir wollen ja das Gewicht halten, weder ab- noch zunehmen.
Insofern bin ich auch interessiert, wie das Leute machen, die das Programm erfolgreich absolviert haben und schon ein ganzes Stück weiter sind. es wäre echt schön, wenn sich auch mal alte <Hasen zu Weort melden.

Elisabeth
 
    top
 
Seiten (17): (1) 2 3 4 5 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 12 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Petra71 (46), Jeana (55)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden