Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Motivation, Erfolge, Abnehmkrisen » Und schon wieder mal gefrustet....

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline LadyRatlos  

58 Beiträge

D - Rheinland-Pfalz
Beitrag Und schon wieder mal gefrustet....  25.05.2007 • 22:28


....aber ich schätze ich bin mal wieder, wie so oft schon selbst daran schuld. Ich frage mich jeden Abend unter Tränen wie kann man nur so dämlich sein?!
Ich bin seit Februar dabei und habe bis Teil 4 eigentlich keine Probleme gehabt, dann hatte ich gesundheitliche Probleme und musste etwas warten.Ich habe mich aber aufgerappelt und bei Teil 5 weiter gemacht. Und nun haben wir Ende Mai und es hat sich nichts mehr getan.
Jeden Abend nehme ich mit vor, ab Morgen, dann am nächsten Tag wieder, ab morgen....usw...
Jedenfalls habe ich gut 10kg abgenommen und darauf bin ich auch stolz,keine Frage und halten tue ich meine 85kg auch,aber es geht nicht weiter.Ich bin in einem Teufelskreis aus dem es keinen Ausweg zu geben scheint...
Und nun steht mir schon wieder eine größere OP bevor Anfang Juli, da darf ich dann 3 Wochen keine sportlichen Tätigkeiten ausüben....meine letzte OP war eine Ausschabung....
Was soll ich nur machen?? Anstatt rumheulen sollte ich ne Flasche Wasser trinken, ich weiß, aber es klappt einfach nicht...
Wenn ich jetzt wieder intensiv anfange, muss ich nach der OP doch wieder stoppen,oder????
Ich bin verzweifelt, gefrustet und total unglücklich.....
Am schlimmsten ist, mein Mann unterstüzt mich nicht, egal wie eindringlich ihn darum auf Knien bitte....

So,jetzt hab ich mir mal ein bisschen Luft gemacht....
Danke fürs Zuhören bzw. Lesen....

LadyRatlos
 
    top
offline claudia27  

248 Beiträge

D - saarland
Beitrag Re: Und schon wieder mal gefrustet....  26.05.2007 • 07:13


Hallo Lady Ratlos

Kopf hoch, mach vorne schauen und immer weiter. Ich kann dich soooo gut verstehen. Hab zwar keine gesundheitlichen Probleme, aber dieses heulende abends ab morgen starkte ich wieder durch usw kenne ich nur zu gut.

Ich würde vorschlagen trotz der erneut anstehenden OP versuch so gut als möglich die Tipps zu beachten vorallem viel trinken, nicht süß frühstücken, gesunde vollwertige dinge essen, das essen worauf du Lust hast ohne schlechtes Gewissen essen (sehr schwierig nehm ich an?), Essenspausen und bewußt essen. Das sind die Dinge die ich mir als für mich am wichtigsten rausgefiltert hab aus dem was ich hier schon gelernt hab. Außerdem mach ich regelmäßig die Spiegelübung und die Affirmationen. Dann hälst du in jedem Fall dein Gewicht und wenn es dir dann besser geht und du wieder sporlich durchstarten kannst geht es auch wieder abwärts.
denk daran STREß MACHT DICK!!!
Also mach dich nicht verrückt. (leicht gesagt ich weiß glücklich )

HAst du den Artikel gelesen den Angelika die Woche gepostet hat? Der war sehr interessant und aufschlußreich!!

Ich drück dir die Daumen das es bald weiter geht und wünsch dir gute Besserung und das du die OP gut überstehst.

Ganz LG Claudia

schönes Wochenende



 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Und schon wieder mal gefrustet....  26.05.2007 • 17:32


Hallo Lady Ratlos!
Also erst mal finde ich Gewicht halten schon mal klasse! 10 Kilo hast Du schon abgenommen? Das ist viel! Könnte es sein, daß Dein Körper einfach Zeit braucht sich umzustellen? Ich kann nur von mir sprechen, da waren teilweise Plateaus von Monaten drin... ich glaub, das ist einfach nötig! Blöd gesagt, überleg doch mal wie lange Du Fehler gemacht und Speck angefuttert hast - glaubst Du echt, das geht so schnell weg? Ich würd mindestens soviel Zeit ansetzen wie Du Dich vorher "schlecht" ernährt hast für die Umstellung zur guten Ernährung!
Niemand, der immer nur vor dem Fernseher sitzt würde erwarten, in ein paar Wochen oder auch in einem halben Jahr zum Marathonläufer zu werden!

Und nach Krankheit find ich es super! wenn Du Dein Gewicht hältst! Dein Körper ist vermutlich grad einfach mit anderen Sachen beschäftigt... Du könntest Dir ja vorstellen, daß Du ihn dabei so gut wie möglich unterstützen solltest, indem Du ihm viel Power über die Nahrung gibst!

Unser Yogalehrer hat gesagt, auch bei ner Erkältung sollte man dem Körper vor allem Ruhe geben und vielleicht mal ne Woche nur meditieren (gibt Kraft und schaltet den Kopf ab) und kein Sport (denn der Körper braucht die Energie für anderes) - und Du hast ja grade deutlich mehr zu verkraften!
Erkenne an, was Dein Körper für Dich leistet!

Ich hoffe die Antwort ist nicht zu lange oder nervig...
Alles gute für die OP!
LG
beast



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline LadyRatlos  

58 Beiträge

D - Rheinland-Pfalz
Beitrag Re: Und schon wieder mal gefrustet....  26.05.2007 • 21:47


Hallo,

nervig oder gar zu lange war die Antwort nicht. Ganz im Gegenteil, ich danke dir bzw. euch dafür.

Ich kann es nicht glauben, was er getan hat. Ich hatte mich hier mal vorher beschwert, das meinem Mann es zu viel ist, morgens eine halbe std. parat zu stehen, dass ich Joggen gehen kann, für die Kiddies falls sie aufwachn sollten, was sie morgens um 6Uhr aber NIE tun. Nein das macht er nicht.
Jedenfalls hat mein Mann, ich wiederhole mein Mann, der sonst IMMER gegen mich ist, mir heute ein Trimilin Med gekauft. Leute, ich bin baff.
Das könnte natürlich helfen, ich meine seelisch als auch körperlich.
Ich habe immer noch keinen Plan wann ich was machen soll. Aber ich habe mir überlegt, einfach mit Teil 1 wieder anzufangen und Woche für Woche zu steigern, das würde bedeuten ich wäre zum Zeitpunkt der OP etwa bei Teil 5/ Teil 6 und müssten dann etwa 3 Wochen halten,also ich meine Körperlich wenig.Aber ich könnte dann ja einfach Spazieren gehen-langsam. Ich muss dazu sagen ich bekomme eine OP -Stirnhöhle und Nebenhöhlen sind "gammelig"(so drückte sich mein doc aus) ....und das wird alles mal sauber gemacht. Aber spazieren kann ich bestimmt.
Warscheinlich verenne ich mich doch wieder in was und es klappt eh nicht. Ich kenne das. Das passiert mir ständig.
Ich bin froh zu wissen, das es hier im Forum Menschen gibt, denen es auch so geht, bzw. die mir wirklich das Gefühl geben mich zu verstehen. Leider habe ich hier zuhause niemanden.....

Grüße
LadyRatlos
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Und schon wieder mal gefrustet....  27.05.2007 • 01:33


Hey,
klingt doch so als wär's ihm schon wichtig und er hätte was verstanden zwinkern
Männer sind oft komisch, aber es soll auch vorkommen, daß frau ihre Art der Nettigkeiten nicht so ganz anerkennt. Ein TrimlinMed, *sabber* ich hätt auch voll gern ein Trampolin breites Grinsen
Du, ich glaub nicht, daß Dein Mann wirklich gegen Dich ist. Vielleicht kapiert er nur net ganz, warum Dir das (oder: daß Dir das) so wichtig ist...
Was passiert Dir ständig? Daß Du Dich verrennst? Wer hat dann die 10 Kilo weggemacht?
He, das warst DU! So sehr kannst Du Dich nicht verrannt haben.
Ich würd nicht jede Woche nen Teil ansetzen wenn ich ehrlich bin. Um genau zu sein, bin ich selber noch nie über Teil 7 hinausgekommen überrascht weil ich immer wieder von vorne anfange.
Ich würd mir 2 Wochen oder länger pro Teil nehmen, oder bin nur ich so langsam?

LG, gute Nacht
beast

PS: Vielleicht war das Trampolin ja n Schritt auf Dich zu? glücklich Männer reden, allmählich glaub ich es, wirklich nicht so gerne... Ich tu mir oft schwer die Zeichen und Nettigkeiten zu sehen verliebt



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline claudia27  

248 Beiträge

D - saarland
Beitrag Re: Und schon wieder mal gefrustet....  27.05.2007 • 09:49


Hallo

Also ich find das toll wenn dein Mann dir das Trimilin geschenkt hat und sehe das auch als einen Schritt der Einsicht, und seine art der Unterstützung. SO sind Männer... zwinkern

Mach dir nicht so viel Streß wegen der OP du hälst sicher dein Gewicht. Spazieren gehen kannst du sicher auch. Laß dir nur Zeit bis du dann wieder anfängst mit trainiren. Wenn man da zu früh anfängt kann der Schuß nach hinten los gehen. Aber wenn du jetzt noch ein bißchen trainierst, dann hast du schon einen Vorsprung und später bist du schneller wieder fit und ruck zuck wieder auf dem Stand wie vor der OP.

Also ich denke dein Plan ist gut und du bist auf dem richtigen weg.

Schönes WOchenende Glg Claudia



 
    top
offline LadyRatlos  

58 Beiträge

D - Rheinland-Pfalz
Beitrag Re: Und schon wieder mal gefrustet....  28.05.2007 • 09:39


Guten Morgen,

ich freue mich wenn mein Trimilin endlich da ist, bin schon voller Tatendrang, was die Ernährung angeht, so starte ich ab Morgen wieder voll durch. Hoffentlich unglücklich

Du beast, hast auch schon öfters von vorne angefangen?? Das muntert mich auf. Ich dachte die ganze Zeit, ich muss da dran bleiben und hab mich so reingesteigert, das dann gar nichts mehr ging. Aber wie ich merke, gehts auch anderen so. glücklich) Also fang ich einfach von vorne an und hoffe, glaube das es funktioniert.

Vielleicht sollte ich anfangen, hier ein Tagebuch zu führen??? Mich fragt nämlich keiner wie läufts oder wie weit bist du usw????
Und wenn ich schreiben würde, würd ich mich ja sozusagen selbst unterstützen find ich. Mal Sehen!

Nochmals Danke für eure aufmunternden Worte!

Grüße
LadyRatlos
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Und schon wieder mal gefrustet....  28.05.2007 • 16:35


Hey glücklich
Klar, ich fang sozusagen ständig von vorne an überrascht breites Grinsen
Tagebuch, weiß nicht. Ich würd lieber ein Freu-Buch schreiben! Also nur gute Sachen, die passiert sind reinschreiben - egal in welchem Bereicht.
Angeblich zieht es einen runter wenn man sich abends dann nochmal an alles erinnert was ein so gefrustet hat.
Und wenn man weiß, man will abends 5 Dinge finden, die toll waren schaut man irgendwie eher drauf breites Grinsen
Mir gehts zumindest so.
GlG
beast



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline LadyRatlos  

58 Beiträge

D - Rheinland-Pfalz
Beitrag Re: Und schon wieder mal gefrustet....  29.05.2007 • 07:52


Hallo,
heute ist der Tag der Tage....mein VKBrötchen habe ich mit Genuss gegessen und die Wasserflasche steht neben mir.

Da kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen zwinkern

Liebe Grüße
LadyRatlos
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Und schon wieder mal gefrustet....  29.05.2007 • 09:00


Hallo LadyRatlos

ich würde dir empfehlen, dir EINE EINZIGE Sache vorzunehmen, die du machst und dir zu erlauben, bei allem anderen zu schlampen. Wenn du was machst, ist gut, wenn nicht auch.
Du willst alles richtig machen und genau deswegen bist du wie gelähmt. Wie gesagt,. EINE Sache- mehr nicht...

lg
Angelika
 
    top
offline Bettina  

48 Beiträge

D - Ruhrgebiet
Beitrag Re: Und schon wieder mal gefrustet....  29.05.2007 • 23:55


Hallo Lady Ratlos,
wie ich in deinem Tagebuch erlesen habe , bist du noch recht jung.
Toll ist es,dass du zwei Kinder hast und dich so stark für alles engagierst.
Da du grosse Schwierigkeiten mit deinen Nasennebenhöhlen etc. hast und eine OP vor dir hast,
solltest du zwangsweise mit deinem Abnehmwunsch etwas Kürzer treten.
Du musst auf deinen Körper hören und ihn nicht mit deinem Wunsch überbelasten.
Du hast noch jede Menge Zeit, dein Ziel zu erreichen und selbst wenn deine Erkrankung dich im Moment daran hindert, diesem näher zu kommen, wirst du es schaffen!!!

Toll finde ich den Rat von Angelika dich auf eine Sache zu konzentrieren, denn du hast im Moment nicht genug Kraft, um diese auf alle deine Ziele zu konzentrieren.

Stärke dein Selbstbewusstsein durch deine Spiegelübungen und durch die Affirmationen - und wenn ein Gewichtsstillstand eintreten sollte ist das okay...
Wenn es dir wieder gesundheitlich besser geht, dann klappt es auch mit der Gewichtsabnahme wieder!!

Halte durch!
Alles Liebe!

Bettina



Lebenskünstler sind Leute, die schon vollkommen glücklich sind, wenn sie nicht vollkommen unglücklich sind. (Danny Kaye)
 
    top
offline LadyRatlos  

58 Beiträge

D - Rheinland-Pfalz
Beitrag Re: Und schon wieder mal gefrustet....  30.05.2007 • 12:03


Hallo Bettina,

vielen lieben Dank für deine Nachricht!
Recht Jung bin ich allerdings und meine Kinder stehen an prinzipiell immer an erster Stelle.
Als nächstes kommt dann aber schon mein Gewicht breites Grinsen Denn ich leider wirklich sehr darunter. unglücklich
Aber ich merke das auch. Ich muss erst diese OP hinter mich bringen und mich dann voll und ganz auf "Abnehmen" konzentrieren. Erst heute war ich wieder beim Doc, muss jetzt zu den Hormonen die ich wegen der ersten OP (Abrasio) noch nehme, auch noch Cortison (schreibt man das so? breites Grinsen ) nehmen......
Ich muss in erster Linie auf meine Gesundheit achten und konzentriere mich nun darauf mein Gewicht zu halten!!! Wie gesagt, immer hin habe ich 10kg schon verloren (eigentlich 8kg, 2kg sind ja wieder da!) nunja
Und mein Trimilin ist ja auch bestellt, so dass ich dann nach der OP durchstarten kann... cool

Liebe Grüße
LadyRatlos
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 18 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Micha (38)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden