Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Das Trainingsprogramm » Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
offline Shana  

133 Beiträge

D - Pirmasens
Beitrag Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  04.07.2007 • 13:44


Hallo Angelika,

Ich habe eine Frage zu deinem Tip in drei Teil. Hier sprichst du davon, daß Eiweiß und der Saft einer Zitrone die Wachstumshormone anregen und daher die Fettverbrennung über Nacht.

Ich habe darüber schon einmal in der "Kohlsuppendiät" von Marion Grillparzer gelesen. Na ja, sie sprechen von Wachstumshormonen, aber nicht wirklich dem Betthupferl.

Könntest du mir diese Geschichte erklären? Was hat das mit den Wachstumshormonen, der Fettverbrennung und dem Betthupferl auf sich?

Hier ist was ich in dem Buch dazu gefunden habe :

"Wenn wir ab 16 Uhr keinerlei Kalorien mehr zu uns nehmen, geraten wir nachts zwischen 0 und 1 Uhr, in der Aktivzeit des Wachstumshormon (STH), in einen Unterzucker. Das ist der stärkste Stimulus, noch mehr Wachstumshormon auszuschütten.
Das STH ist in der Lage, die Lipolyse, also die Fettverbrennung, einzuleiten, Fettmoleküle freizusetzen. Wenn man dann noch auf die Idee kommt, vor dem Frühstück zu walken oder zu joggen, werden diese freigesetzten Fettsäuren verbrannt-wir haben einen hervorragenden Schlankeffekt."

Wird hier von der gleichen Sache gesprochen? Also deine Variante gefällt mir besser. Also meine letzte Mahlzeit ist 19 Uhr. 16 Uhr finde ich etwas übertrieben. Was sagst du dazu?

Liebe Grüße, Shana.



Laß die Herzenwünsche fließen, Shana.
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  04.07.2007 • 15:47


Hallo Shana

ich würde daraus keine Religion machen glücklich Es gibt so viele Möglichkeiten, den Stoffwechsel anzukurbeln, es muss nicht diese sein ..
Aber wenn du das machen willst, dann reicht 19.00 Uhr auf alle Fälle...
Übrigens: Wer zuckersensitiv ist, der sollte vor dem Zubettgehen eine Kartoffel mit Schale essen, gerne mit etwas Salz und Butter.
Dadurch gibt es eine ganz kleine Insulinausschüttung und langfristig geht es uns besser und wir brauchen weniger Zucker...

Zitat

dann noch auf die Idee kommt, vor dem Frühstück zu walken oder zu joggen, werden diese freigesetzten Fettsäuren verbrannt-wir haben einen hervorragenden Schlankeffekt."

Auch darüber streiten sich die Geister. Einige sagen, das wäre so andere bestreiten das... Das Problem ist eben, dass wir alle anders gestrickt sind- was beim einen etwas nützt, bringt bei anderen gar nichts...
Will sagen: Schauen- zieht mich das an? Komme ich damit klar? Bewirkt es etwas? Dann kann man selbst sehr gut herausfinden, was für einen passt..

lg
Angelika
 
    top
offline Shana  

133 Beiträge

D - Pirmasens
Beitrag Re: Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  04.07.2007 • 17:12


Hallo Angelika,

Danke für die schnelle Antwort.

Das ist ja toll, dass du das mit der Kartoffel auch kennst! Ja, für mich Zuckersensitive hat das grosse Wirkung. Ich habe dieses Betthupferl jedoch schon lange nicht mehr zu mir genommen.

Weisst du was? Ich werde einfach beide Betthupferl ausprobieren - die Kartoffel und dein Tipp aus Teil 3 (30g Protein - in meinem Fall Hüttenkäse- und den Saft einer Zitrone) und schaun was mir gut tut.

Dann berichte ich dir davon.

Bin schon gespannt was mein Körper mir so erzählt zwinkern

Bis bald, Shana.



Laß die Herzenwünsche fließen, Shana.
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  04.07.2007 • 18:59


Hi!
Oh Kartoffel... das klingt passend! Ich mag die eh so gern, und hab momentan irgendwie immer dieses "es fehlt was" Gefühl. Das könnt ich mal probieren.
Aber... eine Kartoffel kochen? Oder vorkochen - halten sich doch net so lang...
Wie soll das gehen, gibts nen Tipp für die Anti-Hausfrau? glücklich



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  05.07.2007 • 08:46


Hallo Shana

Zitat

Bin schon gespannt was mein Körper mir so erzählt

ICh finde es ganz toll, wie konstruktiv du an die Sache herangehst!

@beast
du kannst Kartoffeln für 3 Tage vorkochen und dann schnell in etwas Öl braten (in Würfeln) das geht ganz schnell. Oder du machst dir einen Kartoffelsalat (aber bitte ohne Proteine also Milch, Sahne etc) Essig und Öl geht oder Mayo...

lg
Angelika
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  05.07.2007 • 09:47


Hi Angelika,

3 Tage okay das ist notiert glücklich
Essig und feine Ölmischung reicht mir völlig für Kartoffeln! breites Grinsen
Noch ne blöde Frage: sofort zu Salat verarbeiten bzw anbraten oder erst am Futter-Tag?

Schönen Tag!



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  05.07.2007 • 11:12


Hallo Beast

Ich würde das so machen:
Kochen, zu Salat verarbeiten für 2 Tage. am 3. Tag als Bratkartoffel- Salat würde ich nicht so lange stehen lassen. Aber so kommst du ja mit 2 mal kochen pro Woche hin

Ach noch eine ganz wichtige Sache: Kartoffel nur bürsten, also MIT Schale- das ist superwichtig!

herzliche Grüße
Angelika


Beitrag geändert von Angelika Stein am 05.07.2007 • 11:16
 
    top
offline Bluminante  

74 Beiträge

D - Preetz
Beitrag Re: Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  06.07.2007 • 08:23


Ich glaub, auf die Schale würde ich verzichten. Gerade letzte Woche wurde beim WDR berichtet, dass z.B. die Bundesanstalt für Ernährung und Lebensmittel davon abrät. Ich zitiere mal: "Im Alltag werden Kartoffeln häufig als Pellkartoffeln zubereitet. Doch auch Pellkartoffeln sollten vor dem Verzehr unbedingt von ihrer Schale befreit werden. Denn in der Schale sitzen eben die meisten Alkaloide. Auch Dr. Norbert Haase sieht keinen Grund, die Schalen von Kartoffeln mitzuessen. Sie seien geschmacklos und durch ihren Alkaloidgehalt eher schädlich. Ballaststoffe könne man auch auf anderem Wege zu sich nehmen." (Quelle: WDR)

Lass Dir trotzdem nicht den Spaß an Kartoffeln verderben ! glücklich
 
    top
offline Shana  

133 Beiträge

D - Pirmasens
Beitrag Re: Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  06.07.2007 • 08:45


Hallo Bluminante,

Die Schale mitzuessen hat mit der Insulin Ausschuettung zu tun. Eine Kartoffel ohne Schale laesst den Koerper mehr Insulin ausschuetten als eine Kartoffel mit Schale.

Ich rate zu Bio Kartoffeln.

Ich kenne den Kartoffeltip vom Buch "Your last diet" oder auch "Potatoes not Prozac". Hier wird gezielt eine Insulin Ausschuettung angesteuert (wichtig aber mit der Schale!) fuer mehr Wohlbefinden.

Shana.



Laß die Herzenwünsche fließen, Shana.
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  06.07.2007 • 10:07


Hi, guten Morgen!
Habe das Glück, dass ich ländlich wohne, also sind Biokartoffeln quasi direkt vom Bauern eher nicht das Problem breites Grinsen
Danke für die Tipps! So lern ich doch auch mal noch mehr zu kochen als Nudeln und Nudeln mit Gemüse verliebt



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline Bluminante  

74 Beiträge

D - Preetz
Beitrag Re: Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  06.07.2007 • 12:23


Alkaloide sind ja keine Gifte, die von Außerhalb kommen, sondern ein "Kartoffeleigenes" Gift, dass die Kartoffel selbst produziert. Die sitzen auch in den grünen Stellen der Kartoffel. Da ist es vermutlich ziemlich wurscht, ob ich die Bioschale oder konventionelle Kartoffelschale esse zwinkern . Könnte man das mit der Insulinausschüttung nicht evtl. dadurch bremsen, dass man die Kartoffel noch mal in Vollkornhaferflocken oder ähnlichem wälzt ?
 
    top
offline Sabine  

660 Beiträge

D - Freiburg
Beitrag Re: Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  06.07.2007 • 14:45


Zitat von Bluminante

Alkaloide sind ja keine Gifte, die von Außerhalb kommen, sondern ein "Kartoffeleigenes" Gift, dass die Kartoffel selbst produziert. Die sitzen auch in den grünen Stellen der Kartoffel.?

hallo Bluminante.
Bei einer Kartoffel pro Tag mache ich mir da ehrlich gesagt nicht den Kopf. Wenn ich mir überlege, was ich früher für Müll zur mir genommen habe nunja
LG Sabine
 
    top
offline Shana  

133 Beiträge

D - Pirmasens
Beitrag Re: Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  06.07.2007 • 17:09


Ich schliesse mich da Sabine an.

Die Wirkung der Kartoffel ist so angenehm fuer meinen Koerper (ich habe sie gestern das erste mal seit langem wieder als Betthupferl zu mir genommen), dass das Thema Alkaloide fuer mich dadurch einen anderen Stellenwert einnimmt.

Ausserdem bin ich jemand der Ernaehrung als eine Summe vieler Teile betrachtet und ich glaube im ersten moment nicht alles was ich da lese oder hoere.

Ich hoere mir alles mit offenen Ohren und offenem Herzen an, doch letztendlich koppele ich immer Wissen mit meiner Intuition und meiner eigenen Erfahrung, um ein Urteil fuer mich darueber faellen zu koennen.

Shana.



Laß die Herzenwünsche fließen, Shana.
 
    top
offline Habergeiß  

730 Beiträge
Beitrag Re: Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  07.07.2007 • 17:23


Hallo,


jetzt habe ich doch noch eine Frage bezüglich der "Kartoffel"
Ich habe die Beiträge bisher nicht besonders beachtet, da die Kartoffel ja als relativ ungünstig eingestuft wird.
Wenn ich also vor dem Schlafengehen eine Kartoffel mit Schale zu mir nehme, ist das dann tatsächlich genauso wirksam wie bspweise abends Eiweiß und Zitrone?????

Elisabeth
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Angelika - Betthupferl für die Fettverbrennung  07.07.2007 • 17:28


Hallo Elisabeth

das kann man nicht vergleichen. Die Wirkung ist eine komplett andere...
Eiweiß+Zitrone= Fettverbrennung ankurbeln
Kartoffel = Bedürfnis nach Zucker verringern


Viele Grüße
Angelika
 
    top
 
Seiten (2): (1) 2 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 24 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden