Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Das Trainingsprogramm » Anweisung befolgt und fast geko..

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline mela  

193 Beiträge

D - bei Bamberg
Beitrag Anweisung befolgt und fast geko..  11.10.2007 • 08:56


Man ich kann euch sagen, war mir gestern schlecht. Warum???

Nun in Teil 6 schreibt Angelika ja das man das was man am liesten ißt ruhig in Mengen kaufen soll und essen soll- damit man endgültig von den Verboten wegkommt.

So gestern war ich einkaufen zwinkern

Da es schon Mittagszeit war und die Kinder schon Hunger hatten hab ich dort an einem Imbiß einen Döner mitgenommen und zu hause dann schnell noch ein paar Pommes auf Backblech gelegt. Also mal kurz zu dem was ich gestern den Tag über gegessen hab:
-Frühstück: Dinkelmüsli mit Milch
-Mittags: 3/4 Döner (Rest hat meine Tochter veputzt) und eine Portion Pommes, dazu 2 Gläser normale!!! Cola
-Abends: 200g Schokoladenkuchen ( 200g daher weil der ganze Kuchen 400g hat und er halb leer war zwinkern )

Und dann kann ich euch sagen war mir 1 Stunde später so schlecht, das von dem "guten Zeug" fast wieder was im Klo gelandet wäre.
Es ist wirklich erstaunlich- noch vor Monaten hab ich das alles gegessen ohne solche heftigen Reaktionen von meinem Körper. Gestern hab ich aber gemerkt daß das wohl nicht ganz das richtige ist um meinem Körper was gutes zu tun. Damit nicht genug drückt es heute morgen auch noch heftig im Bauch. Aber ich hab es gestern gerne gegessen und genossen und hab es auch auf keinen Fall bereuht!!!

Habt ihr ähnliche Erfahrungen??

lg mela verliebt
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Anweisung befolgt und fast geko..  11.10.2007 • 09:18


Hallo Mela

Zitat

Und dann kann ich euch sagen war mir 1 Stunde später so schlecht, das von dem "guten Zeug" fast wieder was im Klo gelandet wäre.

SEHR GUT.
So und jetzt kommt der Unterschied zwischen Natürlich schlanken und anderen: Der Natürlich schlanke "merkt" sich dieses Gefühl und wird nächstes Mal danach handeln.
Menschen mit Übergewicht vergessen immer wieder, was ihnen schlecht bekommt und tappen immer wieder in die selben Fallen.
Kannst du versuchen, das Gefühl zu konservieren?

herzliche Grüße
Angelika
 
    top
offline mela  

193 Beiträge

D - bei Bamberg
Beitrag Re: Anweisung befolgt und fast geko..  11.10.2007 • 15:44


Hi Angelika,

danke erst mal für die Antwort.
Ich denke schon das ich auf dem richtigen weg bin. Hab vorhin einen Werbespot mit Schokoriegeln gesehen und hatte sofort wieder das Übelkeitsgefühl von gestern- nur beim Anblick und dem Gedanken das pampige Zeug im Mund zu haben und zu schmecken...

Danke echt danke!!!!! Ich hätte nie gedacht das mir das Programm so viel bringt. Wenn meine Erkältung weg ist, ich hoffe spätestens Samstag, kann ich auch endlich wieder hüpfen. Bin schon voll auf Hüpfentzug zwinkern

lg mela verliebt
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Anweisung befolgt und fast geko..  11.10.2007 • 16:48


Hallo Mela

freut mich, dass es dir so gut gefällt!
Das ist gut mit der Erinnerung bei dem Werbespot. So ging es mir , als ich mit dem Rauchen aufgehört habe. Da habe ich einen Tag später eine Frau mit einer Zigarette im Mundwinkel gesehen- mir wurde speiübel. Da wußte ich: Ja, ich bin auf dem Weg !

Zitat

Bin schon voll auf Hüpfentzug zwinkern

Klasse!!!! Diese Sucht kann ich nur voll unterstützen!

Gute Besserung!
lg
Angelika
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Anweisung befolgt und fast geko..  11.10.2007 • 17:18


Hihi, perfekt! Gratuliere, meiner Meinung nach nähert man sich damit sowas wie einem gesunden Geschmacksempfinden!

Kleiner Tipp, ich hab mir in ein Tagebuch oder nen Kalender dann reingeschrieben: "Halbe Tafel Schoki, mir war speiübel -> Schoki = mir geht's mies" (oder so ähnlich, wie's Dir halt liegt!) zwinkern

LG beast



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline rrftbd  

464 Beiträge

D - Wiesbaden
Beitrag Re: Anweisung befolgt und fast geko..  27.10.2007 • 17:54


<ja, das kann man lernen. Auch wenn es mir noch nicht von den Kilos runtergeholfen hat so bin ich doch mindestens schon mal so weit, dass ich auf meine Mitesser-Teller am Tisch schaue und mir denke: "will ich das essen?" "Wie fühlt es sich an?" und es oft dann lasse oder was anderes esse. Seitdem hatte ich mal zumindestens nicht mehr das Bereu-Gefühl danach weil es das Falsche war oder zuviel...



Liebe Grüße, rrftbd

Lächeln! Dann lächeln andere zurück!
 
    top
offline Mijoni  

74 Beiträge

D - Königswinter
Beitrag Re: Anweisung befolgt und fast geko..  29.02.2008 • 19:07


Hihi,
das kenne ich. Als ich Anfang 2004 voll im Programm war (hab dadurch in 6 Monaten 13 kg abgenommen) haben meine Kollegen und ich uns in der MiPa eine Pizza bestellt. Also eine für jeden. Ich hatte schon "nur" die Magerita, aber mir wurde soooooooo schlecht davon, weil die sooooo fettig war, ich bin nach der MiPa nach Hause und hab mich mit Wärmflasche und Tee ins Bett gelegt. Ganz üble Aktion!! Und heute?! Heute esse ich mit Vorlieb Gyroscalzone und kalte Pizza mit Salami, Paprika und Zweibeln...*kopfschüttel*







LG Mijoni

(ehemals LilFlame)
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 7 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Micha (38)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden