Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Abnehmen allgemein » Stress/Streitgespräche und Essverhalten

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline tiffy  

13 Beiträge
Beitrag Stress/Streitgespräche und Essverhalten  20.01.2008 • 11:15


Hallo an alle,

ich hatte neulich eine Erfahrung gemacht, die ich recht komisch fand. Habe mit meinem Freund gestritten und direkt danach einen richtiges, starkes Hungergefühl erlebt, sodass ich unbedingt etwas essen musst. Ich konnte nicht anders und musste ganz dringend.

Aus meiner Erfahrung weiß ich das ich zu Frustessen neige, bloß diesmal hat es sich wie ernsthafter Hunger angefühlt: Der Magen grummelte, mir war flau...

Habt ihr einen Tipp, wie ich mich in so einer Situation richtig verhalten kann. Denn das mit der Ausprache hat für den Moment nicht so richtig funktioniert.

Wie kann ich diesen Kreislauf durchbrechen? Es war wie eine Sucht...



----------
LG tiffy
 
    top
offline Träumling  

142 Beiträge
Beitrag Re: Stress/Streitgespräche und Essverhalten  20.01.2008 • 12:55


Hey Tiffy,

schau mal was du dir gutes tun könntest in so einer Situation. Körper und Seele wollen genährt werden! Vielleicht hilfst du dir beim verdauen des Gespräches in dem du alles was dir dazu im Kopf rumschwirrt aufschreibst. Ein kleines Heftchen würde sich anbieten, dass dann all deinen Kummer und deine Sorgen gut bewahrt (auch vor fremden Blicken!) Mir hilft es wahnsinnig gut. Aber es gibt auch Tage da muss es Sport sein oder Putzen, dabei kann ich meine Wut gut ausagieren und alles rauspowern was ich im Streit unterdrückt habe.

Um sich aussprechen zu können muss auch manchmal das ganze Thema erst Sacken können und man Zeit gehabt haben drüber nachzudenken.

Gruß,
Teresa
 
    top
offline Charlie  

21 Beiträge
Beitrag Re: Stress/Streitgespräche und Essverhalten  20.01.2008 • 14:01


Mir hilft dann immer einfach eine Runde rausgehen, frische Luft tanken, tief durchatmen und den
Vögeln zuhören. Beim dicksten Ärger kauf ich mir einen Blumenstrauß.
Ich hatte mal längere Zeit Ärger mit meiner Mutter und habe ihr dann als ICH Geburtstag hatte, einen Blumenstrauß geschickt. Sie war völlig "entwaffnet". Seit dem mache ich das jedes Jahr...

Charlie
 
    top
offline tiffy  

13 Beiträge
Beitrag Re: Stress/Streitgespräche und Essverhalten  20.01.2008 • 14:06


Hallo Träumling,

vielen Dank für deine Antwort. Das stimmt: Manchmal muss alles erst mal sacken. (Eine halbe Stunde später war es ja auch wieder vergessen!)

Aber dieses unbändige Suchtgefühl in dem Augenblick der Unzufriedenheit...Ich weiß nicht, wie ich in dem Moment aus diesem Teufelskreis rauskomme...Es ist so eine Art: Panik-Essen...

Auch wenn ich glaube, aufschreiben wäre grundsätzlich ganz gut, denke ich in der Situation, wird es mir nicht unbedingt helfen. Ich kann ja innerlich nicht wirklich ruhig bleiben...



----------
LG tiffy
 
    top
offline hopeful  

257 Beiträge

A - Wien
Beitrag Re: Stress/Streitgespräche und Essverhalten  20.01.2008 • 23:21


Also wenn ich in solche Situationen kam, habe ich früher

auch dann was zu Essen gebraucht.

Jetzt hilft es mir auch wenn ich mich hinsetze und meinen Frust niederschreibe, oder einfach raus an die Luft gehe und mich bewege. Wenn dies nicht möglich ist, setze ich mich für eine halbe Stunde auf den Hometrainer.

Versuch es, falls du wirklich das Verlangen hast zu Essen mit Trinken. Bei mir steht immer eine Thermo mit Tee und eine mit Wasser bereit.

LG hopeful



 
    top
offline tiffy  

13 Beiträge
Beitrag Re: Stress/Streitgespräche und Essverhalten  21.01.2008 • 22:07


Ich danke euch für eure Tipps. Sport oder laufen an der frischen Luft erscheint mir am besten für mich, in dieser Situation. Allerdings muss es genau in diesem Moment erst mal "klick" machen, denn für gewöhnlich wird mir erst danach bewusst, was falsch gelaufen ist...



----------
LG tiffy
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Stress/Streitgespräche und Essverhalten  22.01.2008 • 10:07


Hallo Tiffy

Zitat

Habe mit meinem Freund gestritten und direkt danach einen richtiges, starkes Hungergefühl erlebt, sodass ich unbedingt etwas essen musst. Ich konnte nicht anders und musste ganz dringend.

Diese Reaktion ist völlig normal, weil so eine Auseinandersetzung Energie verbraucht. Wichtig ist dann wieder Energie zuzuführen, zum Beispiel , indem du etwas Nährendes isst oder rausgehst und ganz bewußt Sonne tankst und dir vorstellst, wie du Energie aufnimmst
Nahrung kann man in vielerlei Formen aufnehmen, nicht nur durch Essen- auch Bewegung nährt uns.

lg

Angelika
 
    top
offline eeyore  

100 Beiträge

A - Wien
Beitrag Re: Stress/Streitgespräche und Essverhalten  23.01.2008 • 21:38


Bei mir wars heute auch wieder mal so weit, dass ich ziemlich sauer auf meinen Freund war.
Jetzt hab ich mich aber auf den Hometrainer geschwungen und mich ausgepowert. Mittlerweile bin ich eigentlich gar nicht mehr wütend. Die aufgestaute/aufgeladene Streitenergie kann ich so immer am besten loswerden.
Mir gehts besser, meinem Freund auch, weil er weiß, dass ich nicht mehr sauer bin, und fitter werd ich dadurch auch noch.
Was will man mehr? glücklich
 
    top
offline tiffy  

13 Beiträge
Beitrag Re: Stress/Streitgespräche und Essverhalten  24.01.2008 • 20:00


Hallo Angelika und eeyore,

was ihr schreibt, öffnet mir ein wenig die Augen...Ich finde den Gedanken, dass es natürlich sei, auf solch eine Wut mit "Energieverlust" zu reagieren sehr aufschlussreich. So habe ich das noch nie gesehen. Warum sich also nicht etwas besonders Gesundes, Nahrhaftes gönnen...?!

Das mit dem Stepper kann ich mir gut vorstellen, habe ja seit einiger Zeit einen...Ich glaube, dadurch kann ich meine Energie sinnvoll einsetzen und brauche vielleicht tatsächlich nichts zu essen...

Mal schauen, was ich in der nächsten Stresssituation umzusetzen schaffe...



----------
LG tiffy
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 6 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden