Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Abnehmen allgemein » Wie komme ich von den verdammten süßen Zwischenmahlzeiten weg?

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Charlie  

21 Beiträge
Beitrag Wie komme ich von den verdammten süßen Zwischenmahlzeiten weg?  21.01.2008 • 12:05


Hallo,

habe heute Teil 3 bekommen und die Zusammenhänge sind völlig klar. Da genau liegt einer meiner Knackpunkte und ich brauche so etwas wie Starthilfe:

Mir ist aufgefallen, dass ich zwischendurch immer wieder irgend etwas esse und das ist meist süß.
Oft brauche ich nach dem Mittagessen etwas Süßes. Abends seltsamerweise nicht. An was anderes denken hilft nicht, Glas Wasser hilft nicht immer. Auf Äpfel kriege ich Hunger.

Was macht Ihr um solche "Anfälle" zu verhindern?

Grüße. Charlie
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Wie komme ich von den verdammten süßen Zwischenmahlzeiten weg?  21.01.2008 • 16:06


Hey Charlie,

von Äpfeln krieg ich auch Hunger breites Grinsen Frag mich nicht warum

Mittags hat man eine Art Leistungstief, nachmittags steigt die Leistungsfähigkeit wieder an - bei mir liegts daran! Ich versuch sozusagen, mich mit Süßem aufzufrischen - was natürlich total schiefgeht...
Besonders arg ist es, wenn ich zu wenig oder schlecht schlaf, vielleicht kannst das mal beobachten.

Könnte aber auch sein, Dir fehlen andere "süße" Sachen, z.B. junge Karotten, Erbsen, Zwiebel... Hört sich im ersten Moment blöd an, und ich habs auch erst geschmeckt nach ner Zeit ohne Schokolade. Vielleicht fehlt Deinem Körper in dieser Richtung irgendwas!

Liebe Grüße!



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline eeyore  

100 Beiträge

A - Wien
Beitrag Re: Wie komme ich von den verdammten süßen Zwischenmahlzeiten weg?  21.01.2008 • 19:35


Ich hab ja meine Vorliebe für Trockenfrüchte entdeckt. Zwar nicht alles, aber diese ungesüßten Mangos ... ach *schwärm*

Vielleicht versuchst du es mal mit dieser Alternative. Und keine Angst, auch die ungesüßten Früchte schmecken nach wie vor süß. Sind ja Früchte glücklich
 
    top
offline FrauKater1  

nicht registriert
Beitrag Re: Wie komme ich von den verdammten süßen Zwischenmahlzeiten weg?  22.01.2008 • 09:09


hallo eeyore,

ich habe (leider?) auch meine Vorliebe für Trockenfrüchte entdeckt? Aber ist das ok, wenn man jeden Tag ein paar davon ißt? Sind ja auch ziemlich sü0 und haben auch eine Mewnge Zucker... Klar besser als Schokolade oder ähnliches...

Liebe Grüße
Claudia
 
    top
offline eeyore  

100 Beiträge

A - Wien
Beitrag Re: Wie komme ich von den verdammten süßen Zwischenmahlzeiten weg?  22.01.2008 • 10:01


Hallo Claudia!

In ein paar Läden gibt es ja auch Trockenfrüchte, die ungesüßt sind.
Ich gönn mir einfach hin und wieder getrocknete Mangos, die gibt es in der gesüßten, aber auch in der ungesüßten Variante (zumindest in den Eine-Welt-Läden. Sind dann auch noch fairtrade, was will man mehr zwinkern )

Leider weiß ich nicht, ob es andere Früchte in dieser Form auch noch irgendwo gibt. Aber ich würd einfach mal in diversen Reformläden schauen.

Schönen Tag noch!
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Wie komme ich von den verdammten süßen Zwischenmahlzeiten weg?  22.01.2008 • 10:04


Hallo an alle Süßen

Also eines ist ganz wichtig: Der Körper hat ein ganz berechtigtes Bedürfnis nach "Süß" . Allerdings nicht nach Ritter Sport, Mars und Co. Diese Süßigkeiten bewirken genau das Gegenteil, nämlich, dass wir in einem Mangel hineinrutschen.
Gute Süßigkeiten brauchen wir dringend!
Wenn man das Bedürfnis befriedigt, dann kommt man auch von dem zwanghaften Essen weg.

Trockenfrüchte sind okay, aber wie bei allem: Die Dosis macht das Gift. Und vor allem: Nicht ständig essen, also den ganzen Tag über, sondern einmal und gut. Ansonsten ist der BZ immer oben und das ist schlecht.

lg
Angelika
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 19 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden