Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Rezepte » Rezept gesucht! » Gemüse und Basilikumtofu

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
offline hopeful  

257 Beiträge

A - Wien
Beitrag Gemüse und Basilikumtofu  31.01.2008 • 22:07


Hallo, weiß jetzt nicht,ob ich hier richtig bin, aber vielleicht kann mir wer sagen, ob ich es richtig oder falsch gemacht habe - es hat aber trotzdem super geschmeckt glücklich

Ich hab mir vorher Fenchel und Zuccini gedünstet, gewürzt und ganz am Schluss2 Tl Kräutercremefraiche dazu. Habe mir dann das Basilikumtofu in Olivenöl abgebraten, denn ich wusste nicht ob ich ihn so auch unter das Gemüse geben kann. Hab noch nicht viel mit Tofu gemacht.

Liebe Grüße aus dem nächtlichen Wien
hopeful



 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Gemüse und Basilikumtofu  01.02.2008 • 11:46


Hallo!

Anbraten ist immer gut, sonst schmeckt Tofu etwas latschig...

lg
Angelika
 
    top
offline xxelle  

26 Beiträge
Beitrag Re: Gemüse und Basilikumtofu...apropo Tofu  04.03.2008 • 18:32


...apropo Tofu,

passt vielleicht ganz gut hier hin: Ich schnippel ihn mir schon mal in Salat dazu, evtl. noch statt Hackfleisch, aber sonst kann ich bisher mit den Tofuscheiben wenig anfangen, schmeckt mir nicht...und leider hab' ich noch keine richtigen Anleitungen gefunden, wie man ihn einlegt oder würzt. Gibt's dazu vielleicht auch Seiten/Rezepte im Netz??
Kaufe ich vielleicht den falschen Tofu?? Ich kenne nur Scheiben (Tofu natur) oder so eine Art "Granulat"...."Basilikumtofu" ist mir auch noch nicht begegnet, kann man den unter dem Begriff kaufen? Leider hab' ich keinen Bioladen in der Nähe...

XXelle



 
    top
offline hopeful  

257 Beiträge

A - Wien
Beitrag Re: Gemüse und Basilikumtofu...apropo Tofu  04.03.2008 • 22:16


Hallo xxele,

welche ein Zufall, hab mir heute Abend wieder Fenchel (esse ich zurzeit so gerne) mit kleingeschnittenen Karotten gedünstet dann noch kleingeschnittenen Basilikumtofu dazu und am Schluss noch das kleingeschnittene Grün vom Fenchel und Kresse drüber und hat toll geschmeckt.

Konnte mir früher nie vorstellen, dass ich jemals Tofu esse, aber ich probiere jetzt ständig damit herum und es schmeckt auch mein jüngster (knapp 3) isst es gerne.

Worüber ich mich noch immer nicht getraut habe ist eine Misosuppe. Hab ja dafür eh schon fast alles zuhause. Na die nächsten Tage werde ich mich auch darüber wagen.

Ganz liebe Grüsse
hopeful



 
    top
offline caro_baby  

343 Beiträge

D - bei Stuttgart
Beitrag Re: Gemüse und Basilikumtofu  05.03.2008 • 08:17


Hallo!

Ich esse Tofu sehr gerne. Am liebsten gebraten. Inzwischen paniere ich ihn mit Kichererbsenmehl. Das ist gesünder, als mit Paniermehl. Vorher lege ich ihn meistens ein, etwas Sojasauce, Salz, Pfeffer, Kräuter, manchmal Curry.

Ich habe vor einigen Tagen auch Basilikumtofu gekauft, wobei ich da etwas enttäuscht war. Man hat das Basilikum so gut wie nicht herausgeschmeckt. In Zunkunft werde ich das Basilikum selbst dazu geben, das ist bestimmt aromatischer. Vielleicht schmeckt Tofu auch mit Pesto, habe ich noch nie ausprobiert, hört sich aber für mich lecker an.

An Misosuppe habe ich mich auch noch nicht herangewagt. Obwohl ich Hatcho-Miso seit bestimmt 2 Monaten zu Hause habe. Irgendwie kann ich mich nicht überwinden. Aber eigentlich ist das ziemlich albern oder? Mehr als nicht schmecken kann es ja nicht breites Grinsen

Liebe Grüße

Julia
 
    top
offline hopeful  

257 Beiträge

A - Wien
Beitrag Re: Gemüse und Basilikumtofu  05.03.2008 • 10:36


Hallo Julia,

also das mit dem Kichererbsenmehl klingt sehr verlockend. Dumme Frage, tauchst du das Tofu vorher in Ei??

Also den Basilikumtofu, den ich habe der schmeckt nach Basilikum.

Denk ich mir auch bei der Misosuppe, dass eh nicht mehr passieren kann als das sie nicht schmeckt. Ist nicht bei den Chinarestaurants in den Suppen auch Miso drinnen???

Liebe Grüße
Gertraude



 
    top
offline Hexe  

338 Beiträge

D - Bergisches Land
Beitrag Re: Gemüse und Basilikumtofu  05.03.2008 • 10:40


Hallo !

Ich habe am Montag Räuchertofu gekauft. Meine letzten Erfahrungen mit Tofu liegen schon einige Jahre zurück - waren nicht wirklich gut nunja
Aber Angelika hat gemeint, da hätte sich geschmacklich einiges getan, also will ich es doch mal ausprobieren. Ich wollte ihn einfach in der Pfanne anbraten und mit Bulgur und Gemüse essen, mal schauen, was dabei raus kommt. Werde euch berichten !

LG
Heike
 
    top
offline caro_baby  

343 Beiträge

D - bei Stuttgart
Beitrag Re: Gemüse und Basilikumtofu  05.03.2008 • 17:25


Hallo hopeful,

die Idee mit dem Kichererbsenmehl habe ich von Angelika übernommen. Bisher habe ich den Tofu einfach in Kichererbsenmehl gewendet. Mit Ei wird die Pannade bestimmt fester, ich habe es aber noch nicht ausprobiert.

Liebe Grüße

Julia
 
    top
offline hopeful  

257 Beiträge

A - Wien
Beitrag Re: Gemüse und Basilikumtofu  05.03.2008 • 22:15


Hallo Julia, vielen Dank nochmals für die Information. glücklich

Hallo Heike, bin schon sehr gespannt auf deine Rückmeldung wegen des Räuchertofus.

Ihr macht mich langsam wirklich alle neugierig auf "Bulgur". Anscheinend dürfte der gut schmecken, da ihn ja viele von euch machen.

Liebe Grüsse
Gertraude



 
    top
offline Hexe  

338 Beiträge

D - Bergisches Land
Beitrag Re: Gemüse und Basilikumtofu  05.03.2008 • 22:20


Hallo Gertraude,

der Tofu hat mich heute abend nicht wirklich angelacht zwinkern , er liegt also noch so im Kühlschrank. Ist doch lustig, dass man sich an bestimmte Lebensmittel nicht so wirklich rantraut. Hatte letztens mal vegetarischen Schinken, da war ich auch sehr skeptisch, aber dann war er doch ganz gut.

Bulgur hab ich gestern übrigens auch zum ersten Mal probiert. Bis auf die Tatsache, dass er mir beim Kochen etwas angebrannt ist, kann ich den nur weiter empfehlen - ist lecker !

LG
Heike
 
    top
offline hopeful  

257 Beiträge

A - Wien
Beitrag Re: Gemüse und Basilikumtofu  05.03.2008 • 22:24


Nochmals "Hallo" Heike,

danke, für deine Antwort. Gibt es da eh nur eine Sorte oder gibt es da wieder verschiedene, wo man dann nicht weiß welche man nehmen soll (meine Geschmacksrichtung usw.)? Sorry, wegen der etwas dummen Frage.

LG
Gertraude



 
    top
offline Hexe  

338 Beiträge

D - Bergisches Land
Beitrag Re: Gemüse und Basilikumtofu  05.03.2008 • 22:27


Hallo Gertraude,

Zitat

Gibt es da eh nur eine Sorte oder gibt es da wieder verschiedene

meinst du damit den Bulgur ? Also da gibt es meines Wissens nach nur eine Geschmacksrichtung. Ich bin jedenfalls im Bioladen gewesen und habe nach Bulgur gefragt und den dann auch bekommen.

LG
Heike
 
    top
offline muggerl2007  

221 Beiträge
Beitrag Re: Gemüse und Basilikumtofu  06.03.2008 • 14:43


Hallo, hab mir gestern auch nen Räuchertofu gekauft... bin schon gespannt!!!!

LG Birgit
 
    top
offline muggerl2007  

221 Beiträge
Beitrag Re: Gemüse und Basilikumtofu  06.03.2008 • 14:44


Ich nochmal glücklich

hab mir gestern den Bulgur angeschaut... zwinkern, aber da ich auf Weizen allergisch bin ist das ja wohl nix für mich...!?!?!?!?
Weiß jemand ne Alternative!?!?!!??

LG Birgit
 
    top
offline xxelle  

26 Beiträge
Beitrag Re: Gemüse und Basilikumtofu  07.03.2008 • 19:04


Will mich nur mal schnell für Eure vielen Tipps bedanken...habe gestern im Internet mehrere Sorten Tofu bestellt und werde mich dann mal "durchprobieren"...XXelle



 
    top
 
Seiten (2): (1) 2 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 11 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden