Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sport und Bewegung » Bewegung allgemein » Muskelkater

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Uschi  

nicht registriert
Beitrag Muskelkater  23.04.2008 • 07:07


Hallo,

diese Woche habe ich mir vorgenommen endlich wieder in Bewegung zu kommen und prompt bestraft mich mein faul gewordener Koerper. Ich habe tierisch Muskelkater, vor allem in den Oberschenkeln. Gaaaanz schlimm.
Hat jemand von Euch ein gutes Rezept gegen Muskelkater? (jaaaa, ich weiss, weitermachen, tu ich ja auch). Oder einfach nur abwarten dass es vorbei geht?

Danke schonmal vorab fuer Eure Tipps.
Liebe Gruesse,
Uschi
 
    top
offline peros  

520 Beiträge
Beitrag Re: Muskelkater  23.04.2008 • 07:46


Liebe Uschi!

Als 1. Ja, mach einfach weiter!
Und dann, wenn du wieder trainierst, dann nimmst du gleich danach ein schönes warmes Bad. Ein Profisportler gab den Tipp. Er braucht nie eine Massage oder so. Das warme Wasser entspannt.

LG
peros
 
    top
offline schlankesmädchen  

6 Beiträge
Beitrag Re: Muskelkater  23.04.2008 • 15:25


Liebe Uschi,

mit Weitermachen wäre ich ein bisschen vorsichtig. Das hilft nicht immer bzw. ist umstritten, da es sich bei den Schmerzen eben auch um ganz haarfeine Risse handeln kann, die man mit mehr Bewegung verschlimmern kann. Was immer gut ist, ist Wärme und durchblutungsanregende Mittel. Es gibt von Tetesept ein gutes Arnika-Wärmebad in der Apotheke und von Weleda Arnika-Massageöl. Gut ist auch Pferdebalsam, wobei das kühlt (oder Franzbrandtwein). Ich würde einfach mal Pause machen und die betroffenen Muskeln schonen.

Viele Grüße
Steffi



Kein Weg ist zu weit - wenn es dein eigener ist!
*************************************
Nichts auf der Welt hat mehr Kraft, als eine neugeborene Idee!
 
    top
offline Yonda  

166 Beiträge

D - HEF
Beitrag Re: Muskelkater  23.04.2008 • 17:27


Hallo Uschi,

Muskelkater lässt sich halbwegs vermeiden, wenn man nach den Übungen sich nochmal ausgiebig dehnt und so die Muskeln schön durchblutet werden. Unsere Gymnastiklehrerin wird nicht müde, darauf hinzuweisen und ich habe auch nach sehr anstrengendem Training (fast) nie Muskelkater.

Starker Muskelkater ist eben ein Zeichen von großer Überlastung. Verlang nicht zuviel von dir und deinem Körper, steigere dich lieber langsam und mache die Muskeln mit Dehnungen geschmeidig.

Allen anderen tipps kann ich mich nur anschließen. Als Massageöl auch gut geeignet ist Rosmarinöl, oder das Schlehenblütenöl von Hauschka (Achtung: kostspielig aber toll).

Mir kommt noch ein Gedanke: Kann das sein, dass starker Muskelkater auch ein Zeichen für Magnesiummangel ist? Wer weiss das?

LG
Gabi
 
    top
offline Uschi  

nicht registriert
Beitrag Re: Muskelkater  23.04.2008 • 17:43


Vielen Dank für Eure Tipps. Ich werde mal auf jeden Fall ein warmes Bad und Massage ausprobieren. Magnesiummangel ist es glaub ich eher nicht, ich nehme zweimal täglich Magnesium ein.
Hm, und vielleicht lasse ich es bei dem nächsten Training ein bisserl langsamer angehen.

Vielen Dank nochmal und liebe Grüße,
Uschi
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 15 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Petra71 (46), Jeana (55)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden