Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Ernährung allgemein » Ist Honig ein Süßfrühstück???

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Michi368  

42 Beiträge
Beitrag Ist Honig ein Süßfrühstück???  04.10.2008 • 14:34


Hallo zusammen,
ich möchte gerne die Knusper-Müsli-Bällchen (aus dem Teil 15) machen, mir ist aber aufgefallen das dort Honig drin ist. Jetzt zu meiner Frage zählt Honig zum Süßfrühstück, wenn ich es in den Knusper-Müsli-Bällchen mache?

Natürlich würde mich auch so interessieren, ob Honig zum Süßfrühstück zählt und nicht nur wegen den Bällchen.

Gruß Michi
 
    top
offline Uschi  

nicht registriert
Beitrag Re: Ist Honig ein Süßfrühstück???  05.10.2008 • 07:54


Guten Morgen Michi,

ich bin jetzt nicht so die Expertin aber fuer mich zaehlt Honig auch zum "Suessfruehstueck". Ich muesste das jetzt nochmal im Kapitel Zucker nachlesen. Honig ist wohl gesuender als der weisse Zucker, aber eben doch auch .. aehm, Zucker. Wenn ich heute nicht zu spaet nach hause komme schlage ich das noch genauer fuer Dich nach.
Aber wenn Du Lust auf diese Baellchen hast wuerde ich doch mal sagen ess sie ruhig. Das ist wie mit allem: die Menge machts. Du isst sie ja nicht jeden Tag, so ab und zu sollte das kein Problem sein.
Ich wuensch Dir schonmal guten Appetit!

LG
Uschi
 
    top
offline Joseph Haydn  

125 Beiträge
Beitrag Re: Ist Honig ein Süßfrühstück???  05.10.2008 • 08:29


Hallo Michi,
ich denke 3 EL Honig auf 1 Tasse aHferflocken, 1 Tasse Nüsse usw macht das Kraut nicht fett. Außerdem muss es doch gesund sein, wenn es in ST drinsteht. Übrigens auch Obst beinhaltet Zucker, wenn auch nur Fruchtzucker. Dann dürfte man das ja auch nicht mher ins Müsli tun. Und das mache ich jeden Tag.
veile Grüße
 
    top
offline Joseph Haydn  

125 Beiträge
Beitrag Re: Ist Honig ein Süßfrühstück???  08.10.2008 • 13:25


Hallo,
ich habe das Rezept jetzt ausprobiert, die Rosinen weggelassen und dafür etwas Kakaopulver genommen, es schmeckt toll und so gut wie gar nicht süß, hat also gemessen an vielem anderen so gut wie gar kein Zuckergehalt, wenn man das mal auf eine Portion hochrechnet. Und bekanntlich machts die Prise Zucker im kaffee auch nicht, dass man übergewichtig wird.
 
    top
offline Michi368  

42 Beiträge
Beitrag Re: Ist Honig ein Süßfrühstück???  08.10.2008 • 16:01


Ich finde es auch sehr lecker, habe es mit Sojamilch (Vanilie) gegessen. Ich habe statt Leinsam Sesam genommen, da ich kein Leinsam da hatte. Bei den Rosinen habe ich auch erst überlegt, da ich sonst immer so Fertigmischungen Müsli gekauft hatte und dort immer jedemenge Rosien drin und ich finde das einfach zu viel aber ich habe dann eine andere Sorte gefunden die keine Rosinen drin hat. Diese kaufe ich jetzt auch nicht mehr, mische jetzt immer selbst.

Das mit dem Honig glaube ich auch es ist ja ganz schön viel und auf das ganze gerade mal 2 El Honig kommen. Ich finde auch nicht, das es süß ist, so daß man es als Süßfrühstück bezeichnen könnte. Habe mir trotzdem eine richtige Antwort erhofft, ich weiß nämlich jetzt immer noch nicht ob es zum Süßfrühstück zählt oder nicht.

Gruß Michi
 
    top
offline Michi368  

42 Beiträge
Beitrag Re: Ist Honig ein Süßfrühstück???  08.10.2008 • 16:04


Du schreibst wegen ein Prise Zucker im Kaffee wird man auch nicht dick. Mein Mann hat immer im Kaffee Zucker reingemacht und dann wurde bei ihm Zucker (Diabetes) festgestellt und er macht jetzt kein Zucker mehr im Kaffee und sein Zucker ist weg.
 
    top
offline Joseph Haydn  

125 Beiträge
Beitrag Re: Ist Honig ein Süßfrühstück???  08.10.2008 • 21:17


Hallo Michi,
wieviel Kaffee trinkt denn dein Mann täglich und wie hoch war denn die Prise Zucker mengenmäßig??
Das ist sicher ungewöhnlich, dass man davon Diabetes bekommt, aber es gibt ja nichts, was es nicht gibt.
 
    top
offline Uschi  

nicht registriert
Beitrag Re: Ist Honig ein Süßfrühstück???  09.10.2008 • 06:44


Guten Morgen,

Also Michi ich finde schon dass Du Deine Antwort bekommen hast.
Wenn Du als "Suessfruehstueck" alles bezeichnet wo irgendeine Form von Zucker drin ist, na dann logisch ist dieses Rezept auch ein "Suessfruehstueck". Du willst wohl eher wissen ob es "schaedlich" ist oder "dick macht" und auch da denke ich hast Du Deine Antwort doch bekommen. Vielleicht solltest Du Deine Frage umformulieren wenn fuer Dich noch nicht alles klar ist.

Ansonsten, ich denke auch dass die eine Prise Zucker im Kaffee morgens nicht viel ausmachen kann. Ich persoenlich bin aber vor allem deswegen auf ungesuessten Kaffee umgestiegen um mich generell ein wenig vom Zucker zu entwoehnen. Und jetzt goenne ich mir ab und zu, also vielleicht einmal alle zwei Wochen einen lecker Espresso mit Zucker, aber eben nicht taeglich. Fuer mich wie gesagt ein Mittel um mich von dem Beduerfnis nach Suessem abzugewoehnen. Fuer alle anderen die das nicht brauchen denke ich auch, ein Taesschen in Ehren kann keiner verwehren! breites Grinsen

In diesem Sinne gehe ich mir gleich mal meine Koffeinportion fuer heute morgen holen. glücklich
Ich wuensche Euch allen einen schoenen Tag!

LG
Uschi
 
    top
offline Michi368  

42 Beiträge
Beitrag Re: Ist Honig ein Süßfrühstück???  09.10.2008 • 16:03


@Joseph Haydn
Also mein Mann hat nicht nur eine Prise rein gemacht er hat 1 1/2 Teelöffel genommen aber er hat 6-8 große Tassen Kaffee getrunken.

@Uschi
Du hast Recht, danke das du mich darauf aufmerksam gemacht hast!

Gruß Michi
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 21 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Micha (38)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden