Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Abnehmen allgemein » das Gewicht in den Jahreszeiten

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Sabine  

660 Beiträge

D - Freiburg
Beitrag das Gewicht in den Jahreszeiten  10.01.2009 • 13:58


Hallo ihr Lieben,

eine Entdeckung, die ich für mich gemacht habe und auf die ich zufällig gestoßen bin. möchte ich Euch nicht vorenthalten. Es ist egal welche Ernährungsumstellung ich gemacht habe, mein Gewicht entwickeltsich zu bestimmten Zeiten immer ähnlich.
Grob gesagt:
janur bis Juli Abnahme
August bis September minimale Abnahme
Oktober und November Zunahme
Dezember Stillstand

Darauf gekommen bin ich, da mir aufgefallen ist, dass ich über Weihnachten egal was ich esse (Torte, Alkohol Ente, Gans, Schoki..) abnehme - dieses Jahr 1kg, letztes Jahr 800 g, das Jahr davor 1,5 kg.

Also habe ich mal alle Unterlagen, die ich so finden konnte, durchgeforstet, war erstaunt, dass ich immer im Oktober und November die größten Probleme hatte. Meine Erinnerung ist eigentlich so, daß ich immer Probeme habe überrascht . Aber so ist es nicht.
Ich nehme im Augenblick ohne Probleme ab 3 kg seit Weihnachten(so wie in den Jahren zuvor) und frage mich, was in den letzten Monaten eigentlich mein Problem war.
Ich glaube nicht, dass man es sich so einfach machen kann, dass es nur der Winterspeck ist. Ich glaube, dass da sicherlich mehrere Faktoren zusammen kommen, und das es für jede/r individuell verschieden ist. Aber sicherlich lohnt es sich, falls man sich irgendwo sein Gewicht aufgeschrieben hat, zu schauen, ob es nicht Phasen gibt, wo es einem die Abnahmbe besonders leicht fällt.

Es würde mich interessieren, ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt?

Ich für meinen Teil werde in diesem Jahr mich nach diesem Rhytmus richten. Das heißt das Ziel in diesem Jahr ist für mich in der ersten Hälfte des Jahres abzunehmen, In der zweiten Hälfte des Jahres versuche ich mein Gewicht zu halten. Das heißt von Anfang mir ab September konsequent Ausnahmen zu genehmigen, damit ich im Oktober und November nicht wieder so voll zu schlage, mal sehen , ob es gelingt.

Liebe Grüße

Sabine
 
    top
offline resnek  

124 Beiträge
Beitrag Re: das Gewicht in den Jahreszeiten  10.01.2009 • 14:01


Hallo Sabine,

vielleicht nehmen die Probleme auch in der trüben Jahreszeit durch die getrübte Stimmung durch die Dunkelheit zu. Vielleicht würde dich dassselbe Problem im Somer nciht dazu bringen mehr zu essen, kann das sein?

LG Resnek
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 14 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Petra71 (46), Jeana (55)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden