Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Ernährung allgemein » Topfgucker Juni

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (6): < zurück 1 (2) 3 4 5 6 weiter >
Autor
Beitrag
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Topfgucker Juni  10.06.2009 • 08:50


Hallo Florentine

sehr sehr lecker sieht das aus! Und farblich auch primaaa glücklich

Bitte mehr Fotos!!

@Anne
Dein Essen hört sich auch sehr gut an!!

Die Kombi Hüttenkäse-Leinöl ist prima!!

lg
Angelika
 
    top
offline Anne  

399 Beiträge

D - BW
Beitrag Re: Topfgucker Juni  10.06.2009 • 14:15


Hab heute nicht so viel "schlankes" zu berichten:

Aus meiner restlichen Soße von gestern wurde heute 1-2-3 ein "neues" Gericht. Nudelauflauf mit Mozzarella überbacken... und niemand hat gemurrt über aufgewärmtes Essen. breites Grinsen

Danke Florentine, du hast mich mit deinem Essen auf die Idee gebracht. zwinkern

Heute Nachmittag gibt es einen Rhabarberkuchen und heute Abend gehen wir aus - ohnen Kinder. Ich freu mich drauf und werde es genießen. Auch den Kuchen!!! breites Grinsen verliebt breites Grinsen

LG Anne



 
    top
offline optimist  

209 Beiträge

D - BW
Beitrag Re: Topfgucker Juni  10.06.2009 • 17:44


Hallo Angelika,

natürlich habe ich mir gedacht,das es irgendwie durch das Beschweren zur Pressung kommen muß. Aber da ich meine Teller kenne, konnte ich mir schon vorstellen,das ich mit Sicherheit einen anderen Teller finden müßte,der das ganze nicht nur abdeckt,sondern dabei auch presst.Aber angestichelt durch eine Freundin (Mietglied bei ST) habe ich es einfach so ausprobiert cool .
Natürlich haben wir auch köstlich gelacht breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen
Ich habe ja den Sinn soweit verstanden, aber manchmal möchte man halt doch eine kleine gutartige Bakterie winken sehen zwinkern
Habe schon überlegt, mir die Presse anzuschaffen,damit werde ich das Ganze schon richtig anstellen zwinkern

Vielen Dank noch für die genaue Beschreibung zum Hochladen von Bildern. Wirst ja gleich merken,ob ich es verstanden habe und evtl. meine Bilder sehen glücklich

LG optimist (vielleicht ändere ich ja meinen Namen in Blondi zwinkern )



LG
 
    top
offline optimist  

209 Beiträge

D - BW
Beitrag Re: Topfgucker Juni  10.06.2009 • 17:52


So, nun versuche ich auch mal den Topfgucker glücklich

Gestern mußte es am Abend schnell gehen,da ich noch zum Sport wollte, deshalb ist es wenig spektakulär aber schmeckt sehr prima:

Gebratenes Putenschnitzel mit grünen Bohnen,welche mit Hüttenkäse verrührt wurden. Dabei entsteht eine soßenähnliche Brühe,damit das Schnitzel nicht zu trocken bleibt.
Und das sah so aus:



Der Nachtisch: Magerquark mit etwas Milch glatt gerührt und mit heißen Beeren beglückt verliebt

LG optimist





LG
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Topfgucker Juni  10.06.2009 • 18:04


Huhu Optimist
schön, dass Ihr gelacht habt - so war es gedacht glücklich Ja, kauf dir mal eine Presse .. das ist wirklich eine gute Sache..
Zum Beispiel Radieschen mit Ume Su ( Essig aus Umeboshi-Pflaumen) 1 Tag stehen lassen, die werden so schön rosa.. Und die schmecken auch anders als normal glücklich
Das Thema Pickles oder milchsaures Gemüse ist echt spannend !

Schöne Bilder und schöne Präsentation!! Gefällt mir sehr gut!
Kleiner Tipp zu Fleisch/Gemüsemahlzeiten. Man sollte immer gekochten Bulgur oder Hirse im Kühli haben.
Dann einfach mit Erbsen (TK) in eine Pfanne werfen, 5 Min braten. ODer Bulgursalat ..Dann hat man noch Vollwert-Getreide dazu- immer gut !

Stelle nachher auch gleich Bilder ein glücklich
Freue mich, dass Ihr Euch so rege beteiligt!!

Liebe Grüße
Angelika
 
    top
offline Florentine  

511 Beiträge

D - München
Beitrag Re: Topfgucker Juni  10.06.2009 • 22:07


Heute hab ich wieder frisch gekocht und für morgen gleich mit vorbereitet

und das gabs bzw. gibts...


Vollkornnudeln mit einer ital. Sauce bestehend aus:
wenig Putenfleisch, etwas Schinken für den herzhaften Geschmack, Champignons, frische Tomaten, Tomatenmark und etwas Kaffeemilch, das Tüpfelchen auf dem I ist eine kleine Menge Parmesan....

ich sag euch was das hat sooo lecker geschmeckt...

dazu gabs einen Eisbergsalat mit einem Dressing aus Kräutern, Apfelessig, Honig und 1 TL Kürbiskernöl





Liebe Grüße!
Florentine

 
    top
offline Anna1  

104 Beiträge

D - Ostwestfalen-Lippe
Beitrag Re: Topfgucker Juni  11.06.2009 • 04:47


Inzwischen habe ich so oft in Eure Töpfe bzw. auf Eure Teller geschaut, dass ich Euch gerne auch bei mir schauen lassen möchte:

Grüne Bandnudeln mit Walnuss - Soße
(für zwei Personen)
200 gr grüne Bandnudeln (Fettuccine)
Jodsalz
1 Schalotte
80 gr Shiitake-Pilze
30 gr Walnusshälften
5 gr Butter
25 ml Gemüsebrühe (Instant)
50 ml Sahne
Pfeffer aus der Mühle
10 gr Parmesan

Nudeln nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser kochen.
Schalotten schälen und fein hacken.
Pilze putzen.
Walnusshälften grob hacken und in einer Pfanne anrösten.
Herausnehmen.
Butter erhitzen und Schalotte darin andünsten. Pilze zugeben und 2 Minuten mitdünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und kurz aufkochen. Sahne zugeben und 3 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Parmesan hobeln. Nudeln abgießen. Nüsse unter die Soße heben und zusammen über die Fettuccine geben.
Mit Parmesan bestreuen.


. . . ich habe auch ein schönes Bild --- WIE bekomme ich's hierher ????
 
    top
offline Florentine  

511 Beiträge

D - München
Beitrag Re: Topfgucker Juni  11.06.2009 • 08:21


Zitat von Anna1

. . . ich habe auch ein schönes Bild --- WIE bekomme ich's hierher ????

ui das klingt lecker...

das Bild bekommst Du hierher in dem du auf z.b. http://www.pic-Upload.de gehst

dort kannst Du etwas weiter unten das Foto hochladen und sogar die Bildgöße etwas verkleinern für Foren

nach dem hochladen kommen verschiedene Links. Du kopierst den Link, wo steht "Foto in Originalgröße für Foren", fügst ihn hier im Beitrag ein....

das wars dann auch schon



Liebe Grüße!
Florentine

 
    top
offline Anna1  

104 Beiträge

D - Ostwestfalen-Lippe
Beitrag Re: Topfgucker Juni  11.06.2009 • 10:40





Hier ist das Bild zu den
GRÜNEN NUDELN MIT WALNUSS-SOSSE.
 
    top
offline Anna1  

104 Beiträge

D - Ostwestfalen-Lippe
Beitrag Re: Topfgucker Juni  11.06.2009 • 10:55


Heute wird bei uns mit SELLERIE gearbeitet:

Apfel - Sellerie - Cremesuppe
(für zwei Personen)
50 gr Schalotten
350 gr Sellerie
2 mittelgroße säuerliche Äpfel (z. B. Elstar)
3 Wacholderbeeren
2 El Olivenöl
Salz, Cayennepfeffer
500 ml Gemüsebrühe
2 Scheiben Toastbrot
1 Knoblauchzehe
1 kl. Pkg. Alpro Soja Cuisine (Sojacreme)
½ Bund Kerbel

Schalotten abziehen, Sellerie schälen. Schalotten, Sellerie und Äpfel (halben Apfel für Dekoration in Spalten) würfeln. Wacholderbeeren im Mörser zerstoßen.
1 Tl Öl erhitzen.
Die Schalotten glasig dünsten. Sellerie-, Apfelwürfel und zerstoßene Wacholderbeeren zufügen, kurz mitdünsten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
Mit Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Toast würfeln. Knoblauch abziehen und fein würfeln.
1 El Öl erhitzen. Toast und Knoblauch darin rundherum rösten, herausnehmen. Restliches Öl zum Bratfett geben, Apfelspalten darin anbraten.
Sojacreme zur Suppe geben und pürieren.
Kerbel waschen und trockentupfen. Einige Blätter zur Seite legen, den Rest fein schneiden und zur Suppe geben.
Mit Apfelspalten, Toast und übrigem Kerbel dekoriert servieren.

Die Suppe wurde am 26. Oktober 2006 im WDR bei “daheim und unterwegs” von mir vorgestellt und erreichte den dritten Platz bei einer Zuschauerbewertung.




Aus dem Rest vom Sellerie mache ich dann

Sellerie-Plaki

325 gr Sellerie (etwa halbe Knolle)
250 ml Gemüsebrühe (Instant)
je ½ Bund Petersilie und Dill
25 ml Öl
1 El Zitronensaft
Salz, weißer Pfeffer
25 gr Semmelbrösel

Sellerieknolle abspülen, schälen und in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden. Mit heißer Gemüsebrühe übergießen und zugedeckt zehn Minuten ziehen lassen.
In der Zwischenzeit Petersilie und Dill unter kaltem Wasser abbrausen, trockentupfen und grob hacken.
Öl in einem Topf erhitzen. Die Hälfte der gut abgetropften Selleriescheiben hineingeben. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Hälfte der gehackten Kräuter und Semmelbrösel darüber geben.
In der gleichen Reihenfolge wiederholen.
Dann 125 ml der Gemüsebrühe darüber gießen. Zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa fünfunddreißig Minuten gar ziehen lassen.

Anstelle der Gemüsebrühe kann auch Fleischbrühe verwendet werden.

Sellerie-Plaki sofort in der Form servieren oder bis zum Servieren kalt stellen.
Als Beilage passt Baguette oder Toast, aber auch körnig gekochter Reis.
Sellerie-Plaki eignet sich auch als Beilage zu Kurzgebratenem.
 
    top
offline Danilein  

270 Beiträge

D - Mettmann
Beitrag Re: Topfgucker Juni  11.06.2009 • 13:18


oh man wow das sieht ja alles super lecker aus verliebt sobald ich meinen bulgur salat oder meinen dinkelnudelnauflauf mache, werd ich die hier auch mal posten^^

Noch eine Frage zu dem Ume su^^ hab davon vorher noch nichts gehört, wie schmeckt er denn? Gibts den in Reformhäusern oder in einem speziellen Laden?

toller thread verliebt breites Grinsen
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Topfgucker Juni  11.06.2009 • 14:53


Hallo Danilein
Ume Su ist nicht so beißend wie Essig und man braucht kein Salz ans Dressing zu tun- den GEschmack bringt Ume Su schon mit
Am besten bekommst du so etwas online
http://www.makrobiotik-perlen.de
Ja bitte poste auch mit!

lg
Angelika
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Topfgucker Juni  11.06.2009 • 14:55


Hallo Anna und Florentine
tolle Sachen habt Ihr da gepostet- habe es mir gleich gespeichert ..Vor allem kann man sich durch die Fotos dann gleich ein kleines Kochbuch anlegen!!

Weiter so- das macht Spaß!

lg
Angelika
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Topfgucker Juni  11.06.2009 • 14:56


bei mir gestern

- Lachs

-Bulgur mit Erbsen

- Gurke gepresst



Abends gabs Misosuppe und Bratnudeln


heute

Suppe aus


Zwiebeln, Bulgur, Tomatenpüree, Pfeferminze, Petersilie, Kichererbsen



danach

Puffer (TK von Bofrost..lach)

Möhren lange mit Sojasoße geschmort /mit Gomasio

Pickles (nicht im Bild)

Gurke gepresst




lg
Angelika


Beitrag geändert von Angelika Stein am 11.06.2009 • 14:56
 
    top
offline Florentine  

511 Beiträge

D - München
Beitrag Re: Topfgucker Juni  11.06.2009 • 16:09


Uiii so leckere Sachen gibts hier...

das nächste Mal werde ich es wie Anna machen...

einfach das Rezept mit Mengenangaben zum Foto posten



Liebe Grüße!
Florentine

 
    top
 
Seiten (6): < zurück 1 (2) 3 4 5 6 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 17 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden