Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Ernährung allgemein » Topfgucker Juli

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (4): (1) 2 3 4 weiter >
Autor
Beitrag
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Topfgucker Juli  01.07.2009 • 18:10


Hier gehts weiter- von mir gibt es morgen wieder fotos glücklich

lg
Angelika
 
    top
offline Anne  

399 Beiträge

D - BW
Beitrag Re: Topfgucker Juli  03.07.2009 • 09:28


Ich fang mal an - ohne Fotos -

Gestern Mittag gab es:

Kartoffelgratin - leichte Version, nur mit fettarmer Milch und wenig Käse
dazu Kopfsalat und gepresste Radieschen mit Ume Su verliebt

@Angelika: Radieschen waren sehr lecker, aber wirklich sehr salzig. Hab sie abgespült wie empfohlen, sogar meinem Mann haben sie geschmeckt. überrascht
Die Salatpresse wird übrigens nachgeliefert. glücklich

Gestern Abend gab es:

Hüttenkäse/Quarkmischung mit Kräutern und Leinöl
dazu gepresste Gurke
und als Leckerli etwas eingelegte Spezialitäten vom Türken verliebt
und türkisches Fladenbrot

Was es heute (Geburtstag) und am Wochenende (Silberhochzeit) geben wird, werde ich hier nicht schreiben können breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen Das wird mich gewichtstechnisch um Wochen zurückwerfen. Aber ich werde die gesunden Sachen bevorzugen, ich werde die süßen und sehr fettigen Sachen meiden und ansonsten werde ich das Wochenende genießen und ohne schlechtes Gewissen essen!!! zwinkern
Und ab Montag geht es wieder weiter mit viel Sport und gesunder Ernährung... glücklich

Bis dann
LG Anne



 
    top
offline caro_baby  

343 Beiträge

D - bei Stuttgart
Beitrag Re: Topfgucker Juli  03.07.2009 • 09:46


Hallo!

Gestern Abend haben wir gegrillt, leider auch ohne Fotos:

Putenbrust, Wurst, Thunfisch, Lachs und Scampis vom Grill: einfach eine Auswahl für die ganze Familie, habe ich nicht alles alleine gegessen breites Grinsen

Dazu habe ich Bruschetta selber gemacht, das geht wirklich einfach und war so lecker! Und Bohnen-Tomaten-Gemüse mit Knoblauch und selbstgemachten Croutons.

Das mit den gepressten Gurken und Radieschen muß ich mir nochmals anschauen, damit ich es auch mal versuchen kann.

LG Julia
 
    top
offline caro_baby  

343 Beiträge

D - bei Stuttgart
Beitrag Re: Topfgucker Juli  03.07.2009 • 11:59


@ Angelika

Jetzt muss ich nochmals wegen der milchsauren Gurken fragen. Bitte nicht hauen breites Grinsen

Ich verstehe nicht, wie der tiefe Teller verwendet wird. Wird er mit dem Boden auf die Gurken gelegt, um einen pressenden Effekt zu haben oder, und so habe ich das eher verstanden. Mit dem Rand auf den unteren Teller. Nur was passiert dann? Wie gährt es denn dann, gedrückt wird es dann ja nicht. Bewirkt das Salz und der abgedeckte Teller die Gährung? Warum muss ich das dann beschweren?

Ich würde es gerne mal versuchen!

Julia
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Topfgucker Juli  03.07.2009 • 17:32


Hallo Julia
schau mal im Juni Thread da ist ein Foto

Zitat

Wie gährt es denn dann, gedrückt wird es dann ja nicht.

Da gärt nichts, da es nur sanfter Druck ist, wird Wasser aus den Zellen gepresst und und Salz kommt hinein- so kommt der Prozess in Gang

lg
Angelika
 
    top
offline optimist  

209 Beiträge

D - BW
Beitrag Re: Topfgucker Juli  03.07.2009 • 17:50


breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen


Hallo Julia,
genau diese Fragen habe ich mir auch am Anfang gestellt. Aber da jeder andere Teller hat, war das mit dem Pressen durch einen tiefen aufgelegten Teller auch für mich anfänglich komisch (vielleicht hast Du inzwischen nachgelesen). Auf jeden Fall hat uns das Thema lange beschäftigt und auch amüsiert breites Grinsen
Inzwischen drehe ich die Angelegenheit um oder nehme nicht nur eine Gurke.Also bei nur einer Gurke stapel ich diese in einem tiefen Teller und lege umgedreht eine Untertasse drauf. Die darf am Anfang keine Berührung mit dem tiefen Teller haben. Darauf stelle ich dann etwas schweres, z.Z. meinen Krug mit frisch angesetztem Ingwerwasser glücklich
Da ich heute gleich 2 Gurken vorbereitet habe,hat das System mit dem tiefen Teller drüber auch geklappt zwinkern Deshalb heute mal ein Foto... (als Gewicht mußte heute eine frische Ananas hinhalten)

guckst Du zwinkern


Hoffe natürlich, so war es gemeint nunja



LG
 
    top
offline Florentine  

511 Beiträge

D - München
Beitrag Re: Topfgucker Juli  04.07.2009 • 06:42


Ich hab auch mal wieder ein Foto...

bei uns gabs einen Reissalat mit Schinken, Paprikaschoten und Mandarinen. Das Dressing bestand aus Mandarinensaft, Sojasauce und einen kleinen Klecks Miracel Whip Balance.






Liebe Grüße!
Florentine

 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Topfgucker Juli  04.07.2009 • 12:10


Hallo Florentine
sieht sehr gut!! Das mit dem Mandarinensaft ist eine klasse Idee!

So jetzt ich auch mal wieder

der Nachtisch zuerst

Aprikosen Pfirsich Kompott aus

Bio Pfirsichsaft

Prise Salz

1 El Reismalz

Zitronenschale

Inhalt einer Vanilleschote

Aprikosen und Pfirsich enthäutet

Aufkochen, 3-5 Minuten kochen lassen

1 El Kuzu mit 1 Tasse Wasser anrühren

dazu geben, noch 1 Minute köcheln lassen




Essen ganz spartanisch

Zwiebel anschmoren

Kürbis und Möhren in feinen Streifen dazu geben

etwas Sojasoße

schmurgeln lassen bis es weich ist

Dazu gemischter Salat mit Umesu und Olivenöl

gebratener Reis udn Gomasio






und für Euch noch ein Blümchen




lg

Angelika
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Topfgucker Juli  04.07.2009 • 12:12


Hallo Optimist
jetzt habe ich nur das Bild gesehen und habe gedacht: Was ist das denn für eine komische Konstruktion mit einer ganzen Ananas..Was soll mir das sagen?
Bis ich dann gesehen habe, dass es um das Pressen ging..LACH
ja genau so ist es richtig!!

lg
Angelika
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Topfgucker Juli  04.07.2009 • 12:19


noch ein Nachtrag von letztens

Miso-Suppe

aus Zwiebeln, Kürbis und Rettichstreifen, Petersilie, Genmai-Miso,





und dann Reisfrikadelle, gemischter Salat mit Kapuzinerkresseblüten

Tofu gebraten






Reisfrikadellen gibt es fertig- sollte man immer im Kühli haben- sind in ein paar Minuten fertig


Beitrag geändert von Angelika Stein am 05.07.2009 • 10:32
 
    top
offline optimist  

209 Beiträge

D - BW
Beitrag Re: Topfgucker Juli  04.07.2009 • 16:58


Zitat

Reisfrikadellen gibt es fertig- sollte man immer im Kühli haben- sind in ein paar Minuten fertig

Hallo Angelika,
wo kann man die fertig kaufen oder noch besser wie selber zubrereiten?

Bin froh, das das Thema "Pressen" jetzt gegessen ist (im wahrsten Sinne des Wortes) breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen



LG
 
    top
offline caro_baby  

343 Beiträge

D - bei Stuttgart
Beitrag Re: Topfgucker Juli  04.07.2009 • 17:54


Hallo!

Danke für eure Erläuterungen zu den Gurken. Auch ich habe es jetzt verstanden und verspreche, nicht mehr danach zu fragen breites Grinsen

Und das Bild mit der Ananas hat noch meine letzten Zweifel beseitigt breites Grinsen


Dann werde ich es jetzt auch mal versuchen.

LG Julia
 
    top
offline caro_baby  

343 Beiträge

D - bei Stuttgart
Beitrag Re: Topfgucker Juli  04.07.2009 • 21:21


Heute mein Abendessen:

Gyrostofu mit Belugalinsen, gepressten Gurken und Hüttenkäse. Ich fand, da muss noch etwas Rotes auf den Teller. Tomaten mag ich keine, deshalb habe ich noch eine halbe Nektarine dazu gelegt. Es hat übrigens sehr gut geschmeckt. Belugalinsen schmecken mir besser, als z.B. rote Linsen. Habe ich eben festgestellt breites Grinsen



LG Julia
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Topfgucker Juli  05.07.2009 • 10:37


Huhu
die Reisfrikadellen gibt es hier:
http://www.veganic.de/shop/index.php/cat/c10_veg--Burger-etc-.html

Die Qualität ist so gut, dass man die wirklich nicht selbst machen muss. Falls du das aber unbedingt möchtest
Reis (Vollkonrundkornreis) kochen 50 Min im Drucktopf, ganz kleine Flamme.
Dann aufmachen, ein sauberes Geschirrhandtuch darüber legen, damit die Feuchtigkeit raus geht..
Wenn der Reis noch heiß ist, den in eine Schüssel geben. Seidentofu zerkrümeln, Salz, etwas Senf, etwas Mehl, weitere Gewürze dazu geben
Burger formen und braten...
 
    top
offline Danilein  

270 Beiträge

D - Mettmann
Beitrag Re: Topfgucker Juli  05.07.2009 • 15:53


hm jetzt muss ich aber ganz blöd fragen, wie press ich radieschen ohne presse? breites Grinsen überrascht breites Grinsen
 
    top
 
Seiten (4): (1) 2 3 4 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 18 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden