Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Ernährung allgemein » Von Analogkäse und Mogelschinken.....

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Anne  

399 Beiträge

D - BW
Beitrag Von Analogkäse und Mogelschinken.....  15.07.2009 • 09:37


Duch mehrere Berichte im Fernsehen und der Tageszeitung bin ich auf die Internetseite http://www.foodwatch.de gestossen. Foodwatch entlarvt verbraucherfeindliche Praktiken der Lebensmittelindustrie und kämpft für das Recht der Verbraucher auf sicheres und gutes Essen. Da wird zum Beispiel aufgeklärt über den Analogkäse (Käseimitat aus Pflanzenöl und Chemie) und den Mogel-Schinken (Stärke-Gel mit Fleischstücken), welche zur Zeit ständig durch die Presse gehen. ärgerlich

Ich finde die Seite sehr interessant, obwohl mir einiges davon schon bekannt war. Aber da wird mir wieder verdeutlicht, wie gut es ist, dass wir bei ST auf dem richtigen Weg sind. Nämlich weg von der industriellen Nahrung, hin zu einer gesunden, naturbelassenen Ernährung. glücklich glücklich glücklich

Ausserdem kann man sich unter folgendem Link über die Werbelügen verschiedener Unternehmer informieren und auch Beschwerden direkt an die Hersteller schreiben, mit dem Ziel, dass diese ungesunden Produkte vom Markt genommen werden.

http://www.abgespeist.de (wollte eigentlich ein Banner verlinken, ging aber leider nicht unglücklich ) Ist auch als Link unter Foodwatch zu finden. Es geht um Capri Sonne, Kinderriegel, Actimel und noch viel mehr.

Vielleicht hat da jemand Interesse daran. Ich finde es sehr interessant, aber da ich diese Produkte sowieso nicht kaufe, brauche ich mich auch nicht zu beschweren.

Und wenn meine Tochter beim Einkaufen mal Actimel bettelt, bekommt sie eben mal Actimel und ich weiß, dass ich das als Süßigkeit kaufe und nicht zur "Stärkung des Immunsystems". nunja

Würde micht freuen über eure Meinung zu den Themen bei foodwatch.

LG Anne



 
    top
offline Corax  

585 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Von Analogkäse und Mogelschinken.....  15.07.2009 • 13:50


Hallo Anne,
danke für den interessanten Beitrag. Ich habe mich in letzter Zeit öfter mit dem Thema "Mogelinhalte" oder "Bäh-Inhalte" befasst und bin auf diesen Analogkäse oder den tatsächlichen Inhalt von Actimel u.Co. gestossen.
Meinem Mann haben diese Infos über Analogkäse nun endlich den Appetit auf billige Fertigpizza verdorben breites Grinsen

Na ja, am besten draufschauen, was drin ist glücklich
Und wenn Firmen mit Gesundheit werben, wissen wir ja, dass vor allem die Gesundheit ihres eigenen Geldbeutels gemeint ist cool
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 13 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Micha (38)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden