Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sport und Bewegung » Trampolin » Welches Trampolin - Trimilin Med oder Pro?? Neues Thema |  Antworten

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Oliver78  

nicht registriert
Beitrag Welches Trampolin - Trimilin Med oder Pro??  11.08.2009 • 11:59


Hallo liebe Forenhelfer!

Sicherlich wurden die folgenden Fragen schon mehrfach diskutiert - zumindest in ähnlicher Form. Da ich mir baldmöglichst ein Trampolin kaufen möchte, nun meine doch individuelle Fragen:

- Ich wiege derzeit 101 kg und möchte mittelfristig (im nächsten halben Jahr) wieder auf mein persönliches "Idealgewicht" von 90 kg kommen - das Trampolin soll jetzt schon, und aber auch nach dem Abnehmen für mich ideal geeignet sein
- Meine Freundin wiegt ca. 60kg und möchte auch ab und zu auf dem Gerät trainieren

- ich möchte sowohl langsam und gelenkschonend auf dem Trampolin schwingen können, aber auch zwischendurch auf der Stelle joggen oder walken - also sollen die Schwing-/ Springeingenschaften ideal für mein Gewicht sein

- In erster Linie verwende ich das Gerät um Gewicht zu verlieren (Cardio), meine Kondition zu verbessern und auch die Nebeneffekte möglichst intensiv zu nutzen

Welches Gerät ist für mich das richtige? Ich schwanke nur noch zwischen dem Med (meine Befürchtung: mein jetziges Gewicht ist grenzwertig oder gar zu hoch) - und dem Pro (meine Befürchtung: mein späteres Wunschgewicht von 90kg ist dafür etwas zu niedrig und das Trampolin ist dann zu hart zum nur Schwingen)

BITTE EUCH ALLE mir die Entscheidung leichter zu machen.

GANZ LIEBEN DANK VORAB

Oliver
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Joseph Haydn  

125 Beiträge
Beitrag Re: Welches Trampolin - Trimilin Med oder Pro??  11.08.2009 • 14:28


Hallo ,

ich würde dir eher zum med raten, da ich nicht weiß, wie das pro auf ein vergleichsweise geringes Gewicht (60 kg) reagiert. Zudem ist das med weicher gefedert.
J.H.
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Oliver  

nicht registriert
Beitrag Re: Welches Trampolin - Trimilin Med oder Pro??  11.08.2009 • 14:35


... wie gesagt - in erster Linie soll das Trampolin für mich - und auch schon jetzt mit den "noch" 101 kg passen - wahrscheinlich ist das echt genau ein Grenzfall. Aber eine weitere Frage - ist denn der Unterschied von beiden so sehr groß - oder sprechen wir in meinem Fall von "Mini-Unterschieden" und wäre ich im Prinzip mit beiden Modellen für alle Anwendungen glücklich und gut beraten??
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Joseph Haydn  

125 Beiträge
Beitrag Re: Welches Trampolin - Trimilin Med oder Pro??  11.08.2009 • 15:32


Hallo Oliver,

der Unterschied im Härtegrad der Federung ist zumindest so, dass man ihn deutlich spürt. Ich würde immer wieder ein med nehmen, das ist auf jeden Fall auch für deine Ansprüche passend. Wenn du hier mal stöberst, wirst du von vielen begeisterten med-Besitzern lesen.

J.H.
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Anne  

399 Beiträge

D - BW
Beitrag Re: Welches Trampolin - Trimilin Med oder Pro??  11.08.2009 • 22:05


Hallo Oliver,

ich würde dir das med empfehlen, da ich selbst begeisterte Med-Hüpferin breites Grinsen bin. Und wenn du feststellst, dass du Bodenkontakt beim Springen hast, kannst du auch längere Standbeine montieren. Das gibt die Firma Heymans auf ihrer Internet-Seite an und geht wohl bei jedem Trimilin.

Ich hatte das Glück, dass bei uns im Sportgeschäft genau das med vorrätig war und ich es testen konnte, vielleicht gibt es in deiner Nähe auch ein gut sortiertes Sportgeschäft!?! Ausserdem könntest du dich bei der Firma Heymans beraten lassen...

Hoffe ich konnte dir etwas helfen zwinkern

LG und viel Spass beim Hüpfen
Anne



 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Haselmaus  

20 Beiträge
Beitrag Re: Welches Trampolin - Trimilin Med oder Pro??  14.08.2009 • 11:13


Hallo,
hab auch Fragen betr. Trampolin. Bisher ein ganz normales benutzt, Marke unbekannt.
Da jetzt Arthrose im Knie diagnostiziert wurde, hat der Orthopäde mir Trampolin verboten, soll nur "spazieren gehen, schwimmen und radfahren.
Gibt es dennoch ein Gerät, welches ich - wenn die Entzündung im Knie und evtl. Knorpelaufbau da ist - benutzen kann, ich hör nämlich immer hier von Med-Geräten??
Gruß Haselmaus



 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Anne  

399 Beiträge

D - BW
Beitrag Re: Welches Trampolin - Trimilin Med oder Pro??  14.08.2009 • 13:00


Hallo Haselmaus,

ich kann dir dazu nur empfehlen, mal bei http://www.heymans.de reinzuschauen. Da gibt es tolle Geräte, auf denen du z.B. auch nur Schwingen kannst. Die sind sehr weich gefedert, nur mit Gummikabel statt mit Federn. Somit sind sie sehr gelenkschonend. Aber auch die Geräte mit Federn sind viel weicher gefedert, als ein "normales Marke unbekannt".

Lass dich doch mal von der Firma Heymans beraten. Ich könnte mir vorstellen, dass du mit so einem tollen Gerät auch deiner Arthrose entgegenwirken kannst. Und eines verspreche ich dir: Wenn du mal auf einem Trimilin gehüpft bist, verschwindet das "normale" sehr schnell in der Versenkung! breites Grinsen

LG Anne



 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Joseph Haydn  

125 Beiträge
Beitrag Re: Welches Trampolin - Trimilin Med oder Pro??  14.08.2009 • 13:52


Hallo Haselmaus,
es gibt bei Heymans tatsächlich superweiche Modelle (swing oder super swing). Ich würde trotzdem nichts machen, was der Arzt für bedenklich hält. Man kann sich auch mit den vom Arzt vorgeschlagenen Sportmöglichkeiten bei Arthrose ausreichend bewegen, falls es gegen Trampolin Bedenken gibt. Ich kenne zwei Fälle aus dem Bekanntenkreis, wo sich nach Gebrauch eines (hochwertigen, nämlich trimilin- med)Trampolins Schmerzen eingestellt haben (einmal im Knie, beim anderen an der Hüfte; beide Personen nicht übergewichtig). Also am besten nochmal den Arzt fragen.
J.H.
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Welches Trampolin - Trimilin Med oder Pro??  14.08.2009 • 14:08


Hallo Haselmaus
natürlich verbietet der Arzt das, weil er weiß, dass ein hartes Trampolin nicht gut ist- bei einem Rebounder kannst du kaum etwas verkehrt machen
Wirklich am besten bei Heymans beraten lassen, denn die sind so seriös, dass sie Dir auch abraten, wenn es nicht gut wäre
Man muss an eine Sache denken: Durch das Schwingen wird die Lymphe angekurbelt- das ist für jede Krankheit gut
Was natürlich wichtig ist: Nicht übertreiben- ich würde mich auf Schwingen beschränken und NICHT Hüpfen....Wenn du magst, kannst du auch im Sitzen beginnen- kein Problem...
Und auch wenn sich vielleicht am Anfang mal Schmerzen verstärken ist das kein Grund aufzuhören- das kann passieren, wenn etwas in Bewegung kommt...
Wichtig ist: Auf den eigenen Körper hören!

lg
Angelika


Beitrag geändert von Angelika Stein am 15.08.2009 • 09:31
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Joseph Haydn  

125 Beiträge
Beitrag Re: Welches Trampolin - Trimilin Med oder Pro??  14.08.2009 • 21:18


Hallo Haselmaus,

ich würde mich trotzdem absichern, denn wir hier sind alle ohne Ausnahme keine Experten und kennen auch nicht deine Röntgenbilder, bzw könnten diese auch nicht auswerten. Vielleicht kann dir auch ein Physiotherapeut etwas weiterhelfen, denn mittlerweile wird in diesen Praxen auch mit Trampolinen (oft trimilin-Geräte) gearbeitet. Und so ein Fachmann wird es wohl außer einem guten (Sport)Arzt am ehesten wissen, was geht und was nicht. Mir ging es beispielsweise bei zu heftigen Bewegungen auf dem med so, dass ich tierische Rückenschmerzen bekam, und da nützte es mir auch nichts zu wissen, dass Trampolinhüpfen im allgemeinen gut bei Rückenschmerzen sein soll.
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Neues Thema |  Antworten Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 11 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden