Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Motivation, Erfolge, Abnehmkrisen » diese Woche nehm ich mir vor....

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (7): < zurück 1 2 3 4 5 (6) 7 weiter >
Autor
Beitrag
offline Regina1  

647 Beiträge

D - Saarland
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  03.08.2016 • 07:02


Ok....mit dem Trinken schliesse ich mich an

- 2 Liter täglich
- nix zwischen den Mahlzeiten essen



Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Hoffen auf ein Wunder ;-)
 
    top
offline frosch  

382 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  07.08.2016 • 23:13


... genussvoll und langsam Essen
... mehr Gemüse einbauen
... Trinken im Auge behalten, hat letzte Woche sehr gut geklappt
... mehr auf meinen Körper achten

Ziel für diese Woche, wieder ein Kilo verlieren cool
 
    top
offline Regina1  

647 Beiträge

D - Saarland
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  08.08.2016 • 08:14


Meine Ziele von letzter Woche haben eig ganz gut geklappt.....wrde sie diese Woche wiederholen......in der Hoffnung, sie etablieren sich:

- 2 L trinken
- keine Zwischenmahlzeiten



Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Hoffen auf ein Wunder ;-)
 
    top
offline amynona  

697 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  17.05.2017 • 07:56


... mindestens 2 Liter am Tag zu trinken
... jeden Tag mindestens 10.000 Schritte zu gehen



Der schwierigste Weg, den ein Mensch zurückzulegen hat, ist der zwischen Vorsatz und Ausführung.

 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  18.05.2017 • 12:34


weniger Süssigkeiten und Schokolade zu essen.
die Steuern zu machen.



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  18.05.2017 • 12:37


Zitat von amynona
... jeden Tag mindestens 10.000 Schritte zu gehen[/QUOTE




breites Grinsen überrascht tappa lässt grüßen? Hast du einen Schrittzähler?



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline amynona  

697 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  12.06.2017 • 09:53


Ja, ich habe einen Schrittzähler.
Ich nutze seit über 2 Jahren ein Fitbit-Armband und bin überaus zufrieden damit.
Es zählt ja nicht nur Schritte.
Man kann so einiges über sich "lernen". breites Grinsen



Der schwierigste Weg, den ein Mensch zurückzulegen hat, ist der zwischen Vorsatz und Ausführung.

 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  22.06.2017 • 11:33


ich kann mich mit den Armbändern nicht so richtig anfreunden... obwohl ich auch eine App habe um zu wissen, welche Strecke ich fahre, bzw. laufe, aber eher um einfach zu wissen, wie weit es ist, nicht wieviel Kalorien ich verbraucht haben soll... dennoch würde ich auch gerne einmal wissen, wieviel Schritte ich so am Tag zurücklege... nun gut, mal sehen was wird.

bei dieser Hitze habe ich fast keinen Hunger...
Problem ist da nur, die Erdbeeren schmecken am Besten mit Vanillesosse oder Pudding... und jetzt kam mein Sohn gestern auch noch auf die Idee Eiskaffee zu machen. Er kam tatsächlich nach dem zweiten großem Glas mit dick Eis drin... darf ich noch einen? Ich kam nicht umhin zu sagen, aber nur wenn du mir auch einen machst...

nun gut, morgen ist Wellnesstag, da achte ich auf fettarmes und gesundes Essen.

Ansonsten nehm ich mir für nächste Woche vor:
Min. drei Abnehmtage - also Fettmenge um die 30 gr.
den Kicker wieder frei räumen und die Bürosachen abzuheften



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline amynona  

697 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  05.07.2017 • 07:56


Und ich liebe mein Fitbit heiß und innig. Ich kann so schön viel lernen über mich und Auswirkungen auf meinen Körper. zwinkern
Und ich kann die Bewegung darüber steuern bzw. überwachen.

Ich habe jetzt 8 Wochen Außer-Haus-Sein hinter mir. Habe mich ausschließlich nicht zu Hause ernähren können. Das heißt, ich habe immer auswärts essen müssen.

Ich habe keinerlei Buch geführt über mein Essen. Und was soll ich sagen?
Ich bin erstaunlich zufrieden.

1,6 Kilo ist das Gewicht hochgegangen, bezogen auf den Tiefststand, den ich hatte. Wenn ich den letzten Wiegetag vor der Abwesenheit und heute nehme, ist es sogar noch weniger.
Ich bin zufrieden.
Eigentlich jeden Tag gab es Kuchen oder Eis. Aber ich habe halt dafür auf eine Mahlzeit verzichtet, meist.
Ich freue mich sehr, dass ich das ohne "Buchführung" so gut unter Kontrolle hatte/habe.

Und jetzt kann es wieder weitergehen.
Auf zu neuen/weiteren Taten.



Der schwierigste Weg, den ein Mensch zurückzulegen hat, ist der zwischen Vorsatz und Ausführung.

 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  07.07.2017 • 13:59


na da freu ich mich für dich mit.

und bekomm direkt ein schlechtes Gewissen. mein Post vom 22.06...

Ansonsten nehm ich mir für nächste Woche vor:
Min. drei Abnehmtage - also Fettmenge um die 30 gr.
den Kicker wieder frei räumen und die Bürosachen abzuheften

nehm ich mir für nächste Woche (immer noch nunja ärgerlich ) vor.



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline amynona  

697 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  17.07.2017 • 06:45


Nein, kein schlechtes Gewissen haben.
Du bleibst am Ball. Das ist das Entscheidende.

Ich halte jetzt mein Gewicht seit über zehn Wochen. Ganz ohne Buchführung.
Eigentlich habe ich ganz gut im Gefühl, was gut für mich und meinen Körper ist und was nicht. Und wenn ich Eis essen gehe, verzichte ich halt auf Anderes. breites Grinsen

Nächste Woche möchte ich wieder durchstarten. Aufschreiben, was ich esse. So habe ich einen Überblick. Und kann dann wieder Kalorien einsparen, um noch ein paar Kilo abzunehmen. Möchte gern noch unter die 70 kommen.



Der schwierigste Weg, den ein Mensch zurückzulegen hat, ist der zwischen Vorsatz und Ausführung.

 
    top
offline amynona  

697 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  27.07.2017 • 13:38


... wieder mehr auf meine Trinkmenge zu achten.
Zu große/hohe Ziele sind kein Ansporn für mich, deswegen nehme ich mir (zunächst) realistische anderthalb Liter pro Tag vor

... wider aufzuschreiben, was ich esse,
um einen Überblick über die reingefutterten Kalorien zu haben. Und auch zu sehen, wie viel Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett in meinem Essen steckt.



Der schwierigste Weg, den ein Mensch zurückzulegen hat, ist der zwischen Vorsatz und Ausführung.

 
    top
offline amynona  

697 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  31.07.2017 • 07:55


Neue Woche, neues Glück.

Ich möchte diese Woche wieder auf meine Trinkmenge achten. 1,5 Liter pro Tag sollen es mindestens sein.

Ja, und ganz wichtig. Auch meinem "Speck" soll es an den Kragen gehen und ich möchte wieder aufschreiben, was ich esse. Um einen Überblick zu haben.

Und natürlich: ich möchte weniger essen, als ich benötige. Als Ziel setze ich mir mal 1500 Kalorien pro Tag als Maximum. Dann ist das Defizit zwar nur sehr klein, aber besser ein kleines Defizit als gar keins. cool
Wenn ich das nicht täglich schaffen sollte, geht die Welt nicht unter. Aber ich möchte diese Woche insgesamt in einem (wie klein oder groß auch immer) Defizit bleiben.



Der schwierigste Weg, den ein Mensch zurückzulegen hat, ist der zwischen Vorsatz und Ausführung.

 
    top
offline amynona  

697 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  07.08.2017 • 07:12


Trinken - so wichtig.
Mindestens 1,5 Liter pro Tag möchte ich schaffen.

Täglich im Defizit essen.

Falls das mal nicht klappt, nicht resignieren sondern einfach am nächsten Tag weitermachen. breites Grinsen
Tagesziel: jeweils maximal 1500 Kalorien.

Ja, und weiter konsequent und ehrlich alles "tracken", was ich esse, damit ich einen Überblick behalte über die Kalorien.



Der schwierigste Weg, den ein Mensch zurückzulegen hat, ist der zwischen Vorsatz und Ausführung.

 
    top
offline amynona  

697 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: diese Woche nehm ich mir vor....  14.08.2017 • 08:45


Meine Ziele sind in dieser Woche unverändert:

Täglich mindestens 1,5 Liter trinken.

Täglich mindestens 10.000 Schritte gehen.

Täglich im Kaloriendefizit bleiben.
Zielwert sind 1500 Kalorien pro Tag. Dann habe ich mindestens 500 Kalorien "Puffer" bis zu meinem Gesamtumsatz.



Der schwierigste Weg, den ein Mensch zurückzulegen hat, ist der zwischen Vorsatz und Ausführung.

 
    top
 
Seiten (7): < zurück 1 2 3 4 5 (6) 7 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 19 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Petra71 (46), Jeana (55)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden