Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Ernährung allgemein » unangenehme Folgen...

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline optimist  

209 Beiträge

D - BW
Beitrag unangenehme Folgen...  06.10.2009 • 18:04


Heute muß ich mal eine Frage an Euch loswerden:
Ich esse schon immer gern alles was mit Hülsenfrüchten zubereitet werden kann. Einziges Problem dabei - die Winde wehen!!! Inzwischen sind es manchmal schon "Stürme" allerdings riechen die nicht nach frischer Briese ärgerlich
Gestern zB gab es einen Eintopf mit gelben Erbsen. Mein Darm hat aber selbst heute noch heftig mit Blähungen zu tun (die gelben Erbsen sind eigentlich schon geschält). Ich war davon ausgegangen,das gerade die Schale um die Hülsenfrüchte verantwortlich wäre überrascht . Ist ja aber hier nicht der Fall. Unbedachter Weise stand heute auch noch Rosenkohl auf dem Speiseplan breites Grinsen überrascht
Wie kann ich das künftig vermeiden oder kennt jemand ein gutes Hausmittelchen gegen diese Blähungen? Oder ist es gar eine Unverträglichkeit!? Das wär dann richtig übel unglücklich



LG
 
    top
offline Anne  

399 Beiträge

D - BW
Beitrag Re: unangenehme Folgen...  06.10.2009 • 18:26


Hallo Optimist!

Ich kenne dein Problem nur allzugut, überrascht habe aber bisher auch noch kein Mittel gefunden, außer die Winde wehen zu lassen. Was mir schon aufgefallen ist, dass die Blähungen noch stärker sind, wenn ich die Hülsenfrüchte aufgewärmt esse. nunja Und ich mag so gerne das Linsengemüse am nächsten Tag zu Suppe umgearbeitet.

Früher hab ich manchmal Lefax Tabletten gekaut, die haben eigentlich ganz gut gewirkt, aber die sind bei mir auch in Vergessenheit geraten. Die sind irgendwie mit Anis oder so, musst du mal googeln. Vielleicht wäre auch noch ein Tee gegen Blähungen eine Möglichkeit. Gibt man den Babys ja auch... nunja Gib Bescheid, wenn du ein Patentrezept gefunden hast! breites Grinsen

LG Anne



 
    top
offline wilbur  

209 Beiträge

D - Dorsten
Beitrag Re: unangenehme Folgen...  06.10.2009 • 23:24


Hallo,
bei uns gab's heute "Braune Teller Linsen" ,ohne Winde glücklich ,diese Linsen sind von der Firma Davert, schnell gar und schmecken sehr gut.
Zu allen Kohlgemüsen gebe ich gemahlenen Kümmel,was den Kohl bekömmlicher macht und weniger Blähungen, aus meiner Erfahrung.
Einfach ausprobieren!

lieben Gruß Walburga
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: unangenehme Folgen...  07.10.2009 • 10:47


Hallo Optimist
das Problem ist, dass wir die Hülsenfrüchte viel zu wenig kochen!
Kichererbsen zum Beispiel koche ich 1 Stunde (aus dem Glas) und 3 Stunden, wenn ich sie eingeweicht habe.
Mach das mal und du wirst feststellen, dass keine WInde mehr auftreten!

lg
Angelika
 
    top
offline optimist  

209 Beiträge

D - BW
Beitrag Re: unangenehme Folgen...  07.10.2009 • 13:09


Vielen Dank für die Tipps!
Das man die Kochzeit einfach verlängert erscheint mir angenehmer als irgend welche Sachen aus der Apotheke oder Kümmel nunja
Ich probiere es einfach mal glücklich



LG
 
    top
offline Anne  

399 Beiträge

D - BW
Beitrag Re: unangenehme Folgen...  08.10.2009 • 09:15


Hallo,

mir ist noch ein altes Hausmittel eingefallen: Ein Löffelchen Natron mit ins Kochwasser geben. Dadurch sollen die Hülsenfrüchte schneller weich werden und bekömmlicher sein. Da Natron sowieso "das Allheilmittel" für meine Hautprobleme ist, werde ich es auch mal für die Probleme innerlich anwenden. breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen

Die Kochzeit verlängern scheint mir auch plausibel, allerdings widerspricht sich das bei mir mit den aufgewärmten Linsen. Die sind ja nochmal länger gekocht, und blähen mich noch stärker. Und meine braunen Berglinsen koche ich schon so lange, dass sie fast zerfallen, wenn ich da die Kochzeit noch erhöhe, hab ich Linsenpüree überrascht nunja Deshalb werde ich das nächste Mal nicht mich sondern meine Hülsenfrüchte in Natron baden breites Grinsen

LG Anne



 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 19 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Micha (38)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden