Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Ernährung allgemein » Nahrungsmittelunverträglichkeit

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Lia83  

13 Beiträge

D - Hagen
Beitrag Nahrungsmittelunverträglichkeit  25.11.2009 • 16:17


Hallo zusammen,

ich habe eine Nahrungsmittelunverträglichkeit für Nüsse und Hülsenfrüchte (ich bekomme davon Migräne). Diese enthalten aber viele wertvolle Vitamine und Nährstoffe.
Nun wollte ich fragen, ob es gute Alternativen dazu gibt? Gibt es Lebensmittel mit ähnlichen Vitaminen? Und womit kann ich Nüsse und Hülsenfrüchte in Rezepten substituieren? Geht das überhaupt?

LG
Lia
 
    top
offline Anne  

399 Beiträge

D - BW
Beitrag Re: Nahrungsmittelunverträglichkeit  25.11.2009 • 19:18


Hallo Lia,

zu den Hülsenfrüchten kann ich dir leider nichts sagen, da kenn ich mich nicht aus.

Aber Nüsse in Rezepten kannst du problemlos durch Mandeln ersetzen. Vorrausgesetzt natürlich du verträgst Mandeln. Da ich und meine Töchter schon seit vielen Jahren unter Nuss-Allergie (hauptsächl. Hasel) leiden, kann ich aus meiner Erfahrung nur sagen, dass bisher jedes Rezept gelungen ist, indem ich Nüsse durch Mandeln ersetzt habe. Wie es sich allerdings mit den Vitaminen und Nährstoffen verhält... da bin ich leider überfragt.

Wünsch dir alles Gute!

LG Anne



 
    top
offline Lia83  

13 Beiträge

D - Hagen
Beitrag Re: Nahrungsmittelunverträglichkeit  01.12.2009 • 16:44


Hallo Anne,

auch wenn Mandeln streng genommen keine Nüsse sind, die gehen leider auch nicht. Aber vielen Dank für deine Antwort!

Wäre immer noch dankbar, wenn jmd. mir Alternativen zu Nüssen oder Hülsenfrüchten nennen könnte glücklich
LG
Lia
 
    top
offline Zauberschnecke  

319 Beiträge

D - Rhein-Neckar-Kreis
Beitrag Re: Nahrungsmittelunverträglichkeit  23.12.2009 • 23:20


Hallo Lia83,

ich habe seit 2008 nachgewiesen Fruktose- und Laktoseintoleranz. Aus diesem Grund kann ich kaum Gemüse, kein Obst und nur wenig laktose'freie' Milchprodukte essen. Man könnte jetzt meinen, dass ich total unterversorgt bin - dem ist aber nicht so. Blutwerte sind o.k. und solange ich mich konform ernähre, geht es mir auch körperlich gut.

Für mich stellt sich nun eher die Frage, warum Du Hülsenfrüchte 'ersetzen' willst. Einfach weglassen ist hier wohl noch die beste Maßnahme. Bei Nüssen könnte es schwerer werden, weil u. U. Rezepte Nüsse enthalten könnten. Aber auch hier mein Tipp: einfach auf Rezepte ohne umsteigen.



 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 15 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden