Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Abnehmen allgemein » Stolpersteine

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Regina1  

647 Beiträge

D - Saarland
Beitrag Stolpersteine  01.05.2016 • 10:03


Beim Schreiben meines TB kam mir Idee....was sind denn die immer wiederkehrende Stolpersteine, die uns den Weg etwas beschwerlicher machen?

Also bei mir sind das:

-ungeliebte Aufgaben
da lenke ich mich gerne mit Essen ab. Selbsterkenntnis sei der erste Schritt in Richtung Besserung....sagt man .......also....bewusst machen, dass ich einer von diesen Menschen bin, die auf diese Art und Weise handeln.

-Frust und Stress
Strukturen aufbrechen und Alternativhandlungen finden
Z.B. erst einmal einen Tee machen....sich der Situation kurz entziehen....wie kurz vor die Tür gehen, sich bewusst machen....anders handeln

-" Zu wenig Zeit zum Kochen".....auch wenig Ideen, schlechte Vorbereitung
einen Weg finden, der für mich und meine Lebenssituation passt

- Fixierung - wer zuviel an Essen denkt, hat automatisch mehr Appetit

- unvorhergesehene Situationen
bewusst bleiben und bewusste Entscheidungen treffen....aber nicht mich selbst veräppeln

Und hinter all dem, das Wissen, wir sind alle nur Menschen und keine Maschinen. Läuft ein Tag mal nicht gut...geht die Welt nicht unter. Jeder Tag ist eine neue Chance, etwas anders zu machen.



Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Hoffen auf ein Wunder ;-)
 
    top
offline kiry  

175 Beiträge
Beitrag Re: Stolpersteine  03.05.2016 • 14:04


Oh ja diese Stolpersteine.

Irgendwelche Muster die wir jahrelang gestrickt haben.
Wollte darüber nachdenken wo meine überall rumliegen, aber das WE war so vollgepackt und das dauert wohl noch ein paar Tage an.

Meine Frage ist ja dann: Was mache ich wirklich wenn der große "Hunger" kommt.
Wie erkenne ich das rechtzeitig und was tu ich dann.

Oft kommen Sachen wie "ein Bad nehmen".

Naja bis das Wasser in der Wanne ist ist der Magen schon voll.

Was anderes, das man sofort machen kann...
 
    top
offline Regina1  

647 Beiträge

D - Saarland
Beitrag Re: Stolpersteine  04.05.2016 • 08:32


@Kiry

- immer passende Lebensmittel zu Hause zu haben

Bei "Fressanfall"

- Kurz raus gehen...innehalten....Ziele bewusst machen
- erstmal eine Tasse Vanilletee trinken und sich dabei überlegen, WAS brauche ich eigentlich?
Wie oder mit Was kann ich jetzt gut für mich sorgen...kann ja eine Rippe Dunkelschoki sein...
genussvoll zum Vanilletee
- Wenn nix hilft, auf die Waage steigen breites Grinsen

Vllt. ist was passendes für dich dabei glücklich



Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Hoffen auf ein Wunder ;-)
 
    top
offline Susan  

202 Beiträge
Beitrag Re: Stolpersteine  04.05.2016 • 21:51


Zitat von kiry


Meine Frage ist ja dann: Was mache ich wirklich wenn der große "Hunger" kommt.
Wie erkenne ich das rechtzeitig und was tu ich dann.

Dazu kam mir eben eine Idee. Vielleicht hilft eine Art "Antragsformular"? Ich stelle mir eine Art Notizbuch oder Tagebuch vor. Wann immer der "Hunger" zuschlägt, muß als erstes ein "Antrag" ausgefüllt werden. Es geht darum, die Umstände dieses Hungers zu notieren:

  • Datum, Uhrzeit, Ort
  • Wo war ich in den letzten Minuten vor der Hungerattacke?
  • Was habe ich in den letzten Minuten vor der Hungerattacke getan?
  • Was habe ich in den letzten Minuten vor der Hungerattacke erlebt?
  • Was habe ich in den letzten Minuten vor der Hungerattacke gefühlt?
  • Woran habe ich in den letzten Minuten vor der Hungerattacke gedacht?
  • Was muss ich als nächstes tun?
  • Was erwarte ich, dass es als nächstes geschieht?
  • Was belastet mich gerade?
  • ...

Ich denke, Ihr versteht, was es hier festzuhalten gilt.

Ganz am Ende des "Formulars" dann die Frage "ist der Hunger noch immer akut?"

Das Ganze hat mehrere Ziele:

  1. Auslöser für Hunger-Attacken finden (durch spätere Vergleiche von Hunger-Situationen)
  2. dem Hunger hinter dem Hunger Raum geben, sich ins Bewußtsein zu arbeiten und vielleicht sogar aufgelöst oder besänftigt zu werden
  3. Zeit gewinnen, um vielleicht den vordergründigen Hunger unter Kontrolle zu bringen


Wichtig, mindestens für die erste Zeit, ist der Vertrag mit sich selbst, dass wenn nach Ausfüllen des Formulars der Hunger noch immer schreit, er dann sein Recht bekommen soll. Vielleicht reicht dann bereits eine Kleinigkeit. Oder auch nicht. Jedenfalls glaube ich, dass es hier sehr wichtig ist, dem inneren Schweinehund fest zuzusichern, dass das Formular nur eine Verzögerung, kein Ersatz für die Befriedigung des "Hungers" ist.

Ich überlege gerade, was ich als ein solches Tagebuch/Antragsheft nutzen kann. Braucht ja nicht für die Ewigkeit gemacht zu sein, solange ich hin und wieder nach Mustern suche und diese dann in haltbarerer Form festhalte...

Könnte das vielleicht auch was für eine(n) von Euch sein?



Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt.
 
    top
offline Regina1  

647 Beiträge

D - Saarland
Beitrag Re: Stolpersteine  01.07.2016 • 13:23


Im Moment ist mein größter Stolperstein, das Zwischendrinessen......mmhhh....es fällt mir schwer, nur bei meinem 3 Mahlzeiten zu bleiben.

Shite ist, dass wenn ich zu den Mahlzeiten mehr esse, damit ich länger satt bin, keine Abnahme erfolgt......

Diät ist schon ein hartes Brot breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen



Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Hoffen auf ein Wunder ;-)
 
    top
offline Regina1  

647 Beiträge

D - Saarland
Beitrag Re: Stolpersteine  01.07.2016 • 13:23


PS......Diät ist es ja nicht, aber eine Umstellung zu Altgewohntem



Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Hoffen auf ein Wunder ;-)
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 18 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
noomi (42), Süsse1984 (33)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden