Forum  Suchen
81.070 Beiträge in 7.363 Themen (ø 15 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Abnehmen allgemein » Stolpersteine

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (3): < zurück 1 2 (3)
Autor
Beitrag
offline Regina1  

783 Beiträge

D - Saarland
Beitrag Re: Stolpersteine  05.02.2018 • 08:30


Noch ein Stolpersteine sind Spieleabende mit Freunden nunja nunja

Trotz aller guter Vorsätze lief der Samstag Abend aus dem Ruder. Aus einem Glas Wein wurden 2 und aus "KEINE Knabbereien" wurde leider auch nix. Also werde ich es unter "durchlaufende Posten" verbuchen zwinkern

Der Sonntag verlief dann wieder nach Plan.

Da ich ein gutes Körpergefühl habe und auch die Hose gut sitzt, dachte ich heute morgen, gehst mal auf die Waare voller Vorfreude. Tja das war dann nichts.....die Waage zeigt nicht weniger an. Maß nehmen tu ich nicht, aber es hat sich wohl was getan auch ohne dass die Waage das misst.

Zum Lesen von Teil 2 bin ich leider nicht gekommen, werde ich dann aber heute /morgen nachholen.

Ich hoffe, euer WE ist gut verlaufen glücklich



Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Hoffen auf ein Wunder ;-)
 
    top
offline Regina1  

783 Beiträge

D - Saarland
Beitrag Re: Stolpersteine  07.02.2018 • 08:26


Guten Morgen,

gestern bin ich mal wieder in die Kohlehydratfalle gestolpert. Zum Mittagessen gabs selbstgemachte Spätzle (kein Vollkorn, da das der Rest der Familie nicht mag) mit Gemüsepfanne....die Spätzle waren der Hauptanteil....... und danach gabs kein Halten mehr......Heißhunger, Heißhunger, Heißhunger.......

Nun denn.....wieder um eine Erfahrung reicher. Ich muss es für mich verinnerlichen, dass all meine Mahlzeiten nicht kohlehydratlastig sein dürfen.



Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Hoffen auf ein Wunder ;-)
 
    top
offline amynona  

747 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Stolpersteine  08.02.2018 • 12:43


Mir geht es auch so.
Einmal nicht aufgepasst und Kohlehydrate "nebenbei" gegessen und schon ist es passiert. Immer habe ich ständig Lust auf mehr.

Mir hilft es, mir im Vorfeld bewusst zu machen, dass es eine AUSNAHME ist. Die ich ohne Reue genießen darf. Aber ich habe sofort im Bewusst sein, dass es wirklich Ausnahme ist und nicht wieder Alltag werden darf.



Der schwierigste Weg, den ein Mensch zurückzulegen hat, ist der zwischen Vorsatz und Ausführung.

 
    top
offline Regina1  

783 Beiträge

D - Saarland
Beitrag Re: Stolpersteine  12.02.2018 • 08:51


Heute ab 11.00 Uhr habe ich Dienst im Verein zum Faschingsumzug bis ca. 16./17.00 Uhr...dh. ich muss planen, da es dort nur Pizza und Bratwurst gibt.

Früh: Pfannkuchen aus 2 Eier mit 1 Banane.....Ich mag Pfannkuchen sehr gerne. Dieses etwas ungewöhnliche Rezept habe ich von einer Arbeitskollegin bekommen. Jetzt habe ich es heute mal ausprobiert .... nun ja ... sie sind sehr süß, schmecken nicht schlecht, aber das ist etwas, was ich nicht brauche und wie lange sie wohl satt halten???? Schauen wir mal.

Mittag: vllt. eine 1 Bratwurst.... mal sehen, ob ich darauf Lust habe. Für alle Fälle nehme ich mir ein VK-Brot mit Käse und Tomate mit.

Somit hoffe ich, gut vorbereitet und gut versorgt zu sein. Alkohol gibt es sowieso nicht, da ich am Getränkestand Dienst habe und auch später noch mit dem Auto heimfahren möchte.



Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Hoffen auf ein Wunder ;-)
 
    top
offline Regina1  

783 Beiträge

D - Saarland
Beitrag Re: Stolpersteine  28.02.2018 • 11:34


Ich packe es mal noch mit hier rein, weil man die Quasselecke als Gast nicht sieht.

Tja.....das Forum ist tot unglücklich

Ich überlege schon seit Tagen..... Täglich sehe ich hier Mitglieder sowie jede Menge Gäste online als stille Mitleser.

Einerseits denke ich....egal.....ich tue es ja für mich. Andererseits fühle ich mich als Alleinunterhalter. Außer Petra beteiligt sich niemand aktiv hier am Geschehen. Das ist kein gutes Gefühl für mich.

Aus diesem Grund werde ich mich zurückziehen und alleine weiter machen, so wie ich es jetzt ja auch tue......nur nicht mehr öffentlich.

Ich wünsche Allen alles Gute


glücklich



Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Hoffen auf ein Wunder ;-)
 
    top
 
Seiten (3): < zurück 1 2 (3)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 15 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden