Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Neues & Wichtiges » Neue Teilnehmer » Möchte mich auch mal vorstellen

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline chiaramaus  

nicht registriert
Beitrag Möchte mich auch mal vorstellen  23.11.2003 • 19:16


Nachdem ich nun schon öfters in diesem Forum gestöbert habe, möchte ich mich nun auch mal kurz vorstellen. Ich habe nun den 2. Teil des Trainingsprogramms erhalten und werde morgen damit anfangen. Den ersten Teil habe ich gut bewältigt, da ich mir das Trinken schon vorher angewöhnt habe und nur mehr selten Limonaden oder ähnliches trinke. Ich habe heuer schon 11 Kilo abgenommen, jedoch über den Sommer wieder 2 Kilo zugelegt. Mein Ziel wäre, weitere 4 Kilos abzunehmen und dieses Gewicht auch zu halten.
Ich hoffe, dass ich das mit Hilfe dieses Programms schaffen werde - ganz sicher werde ich in diesem Forum Motivation finden.
Lg. Chiara
 
    top
offline knalltüte  

nicht registriert
Beitrag Re: Möchte mich auch mal vorstellen  24.11.2003 • 10:57


hallo chiara,

mensch, 11 kilo sind ja schon ne ganze menge, darf ich wissen, wie du das geschafft hast ? ich bin auch gerade dabei, 5 kilo weg zu bekommen, aber das gestaltet sich ja ganz schön schwierig irgendwie. ich hatte in der schwangerschaft 20 kilo zugenommen, und dabei jetzt noch 5 kilo zu viel. mein kleiner ist jetzt 10 monate alt, vielleicht bin ich auch zu ungeduldig, und die restlichen kilos verschwinden von ganz alleine.? nene, das glaub ich nicht so recht. ich muss auch dazu sagen, daß ich in letzter zeit nur sehr wenig getrunken hab, vielleicht liegt es zum teil auch daran, und stattdessen zu viel kaffee unglücklich jetzt zwinge ich mich eben dazu, mehr zu trinken, und ich merke, daß es mir so besser geht, irgendwie. na gut, lass es uns gemeinsam in angriff nehmen, und vielleicht verrätst du mir, wie du so viel kilos runter bekommen hast zwinkern

lg,

barbara
 
    top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Möchte mich auch mal vorstellen  24.11.2003 • 13:41


Hallo Barbara!

Hast Du schon Teil 1 des Trainingsprogrammes bekommen. Da steht u. a. drin, warum das ausreichende Trinken (der richtigen Getränke) so wichtig ist.

Viele Grüße
Ute
 
    top
offline knalltüte  

nicht registriert
Beitrag Re: Möchte mich auch mal vorstellen  24.11.2003 • 18:30


hallo ute,

ja, teil 1 hab ich schon gelesen, das mit dem trinken leuchtet mir auch ein. aber ich kann leider nicht darauf verzichten, süßstoff in den tee zu tun, bekomme ihn sonst nicht so gut runter. trinkst du die tees ganz ohne süße ? und mineralwasser ist auch nicht so mein ding unglücklich aber immerhin trinke ich jetzt fast 2 kannen tee am tag verteilt und vieeel weniger kaffee, ist doch schon was, oder ?
was hälst du eigentlich von trennkost ? so viel ich weiß, soll die ja sehr gesund sein, und vor allem wird man trotzdem satt.... oder schon mal probiert ?

lg,

barbara
 
    top
offline cora  

nicht registriert
Beitrag Re: Möchte mich auch mal vorstellen  24.11.2003 • 19:39


Man muss sich da wirklich erst einmal dran gewöhnen, Tee ohne Süßstoff zu trinken, das ging mir auch so. Aber ich habe den "Entzug" durchgestanden, jetzt mag ich den gar nicht mehr im Tee und überhaupt. Man gewöhnt sich daran, versuche es doch einmal.

Und was die Trennkost angeht: Vor ein paar Jahren habe ich das auch gemacht, habe auch abgenommen, aber heute weiss ich, dass das nicht auf dem Trennprinzip beruht, der Körper hat immer genug spaltende Enzyme im Magen parat. Man isst schlicht gesünder, zumindest von den Summ-Rezepten weiss ich, dass sie es sind. Man nimmt also auch weniger Kalorien zu sich.
 
    top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Möchte mich auch mal vorstellen  24.11.2003 • 19:48


Hallo Barbara!

Ich nehme den Tee auch ohne jegliche Süße. Habe mir den Zucker im Tee langsam abgewöhnt, immer ein bisschen weniger.

Viel weniger Kaffee ist schon sehr gut. glücklich

Man muss sich halt erst langsam umgewöhnen. Mir hat Wasser anfangs auch nicht besonders geschmeckt (ehrlich gesagt wie eingeschlafene Füße). Jetzt mag es sogar meine 13jährige Tochter gerne.

Trennkost:

Habe Kochbücher von Frau Summ, aber das war genauso wenig wie die Vollwertkost etwas für mich und noch weniger für meinen Mann.

Vor kurzem habe ich auch gehört, wie Cora es schon schreibt, dass der Körper das doch zusammen gut verwerten könnte, sich Trennköstler aber allgemein auch besser ernähren. Deshalb wohl auch die Erfolge.

Mit der Vollwertkost werde ich es auf jeden Fall mal wieder probieren. Mein Darm hat allerdings immer noch gut mit dem vielen Obst (vier Portionen am Tag) zu tun.

Viele Grüße
Ute
 
    top
offline knalltüte  

nicht registriert
Beitrag Re: Möchte mich auch mal vorstellen  24.11.2003 • 21:25


hallo ute,

na, ich werd das auch so probieren, immer etwas weniger zucker, das klappt dann bestimmt.

hach, ich habe auch eine 13 jährige tochter, schlimmes alter, gell ? zwinkern meine oma sagte immer: "kleine kinder kleine sorgen, große kinder, große sorgen". und ich finde, da ist absolut was dran.

das mit der vollwertkost ist bestimmt auch nicht schlecht, eben doch gewöhnungsbedürftig, aber eines nach dem anderen, wenn ich jetzt alles auf einmal anfange, ist die gefahr da, das ich das nicht durchhalte unglücklich

lg,

barbara
 
    top
offline yessi  

nicht registriert
Beitrag Re: Möchte mich auch mal vorstellen  01.12.2003 • 21:43


zwinkern Hallo erstmal an alle....bin seid heut hier dabei.....bin 25 jahre jung...und sehr gespannt was mich erwartet!! bekomme morgen den ersten teil per mail....

MEIN wunsch ist es an den typischen problemzonen abzunehmen und wie ich schon gelesen habe ohne die typischen diäten das zubewältigen... habe es schon sehr oft versucht.....aber ich weiss ned ich schaffe es einfach soo nicht ...aber vielleicht ja hier wo andere wegen dem selben problem da sind.....Sport ? hm ja ich war im fitness studio angemeldet aber ehrlich wenn man dort allein hin soll geht man nicht !! bin froh das ich da nun endlich weg bin....aber habe ein fahrrad zuhause wo ich mich draufsetzten könnte wenn ich es dann mal machen würde!! nunja ja so viel zu meiner person...hoffe das ich hier etwas unterstützung finde falls ich mal fragen haben sollte oder einfach nur schwach werde und der versuchung ned wiederstehn kann zu naschen in übermassen zwinkern
 
    top
offline chiaramaus  

nicht registriert
Beitrag Re: Möchte mich auch mal vorstellen  01.12.2003 • 23:17


Hallo Knalltüte!
Gut, dass ich soviel abgenommen habe, verdanke ich dem Weight Watchers Programm, das ich in Eigenregie durchgeführt habe. Allerdings ging dann längere Zeit wieder gar nichts und das ewige Punkte zählen hatte ich dann auch mal satt. Dann bin ich auf diese Seiten gestoßen und habe damit angefangen. Bis jetzt fällt es mir nicht allzuschwer, da ich ja durch WW meine Ernährung schon ziemlich umgestellt habe, nur das Trinken fällt mir mit diesem Training leichter. Ich trinke jetzt meistens 3 - 3,5 Liter pro Tag und das hauptsächlich Wasser. Bis jetzt habe ich zwar noch nichts abgenommen, aber auch nicht zu, obwohl ich momentan mehr esse als zuvor.
Wie ich gelesen habe, hast du in der Schwangerschaft so viel zugenommen - das ging mir genauso. Danach sind mir 7 Kilo geblieben, die mit den Jahren immer mehr wurden, bis ich mich dann entschloss, endgültig abzunehmen. Mein Mann war anfangs gar nicht so dafür, für ihn war ich auch mit 70 Kilos liebenswert, aber heute bewundert er mich und ist stolz, dass ich es geschafft habe.
Du wirst sehen, auch du schaffst es - du musst es nur wollen! zwinkern
Liebe Grüße
Chiara


Beitrag geändert von chiaramaus am 01.12.2003 • 23:27
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 16 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden