Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Wohlbefinden » Beauty & Wellness » Straffe Haut nach dem Abnehmen

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): < zurück 1 (2)
Autor
Beitrag
offline tremi  

540 Beiträge
Beitrag Re: Straffe Haut nach dem Abnehmen  29.04.2005 • 21:04


Gibt es alles im Supermarkt.
Meersalz bei den Badezusätzen im Drogerienbereich.
Natron und Bullrichsalz in der "Nahrungsergämzungsabteilung". (Wirkt gegen Magenschmerzen.)

Der Thread ist übrigens klasse!

LG,

tremi



Essen macht schlank!
 
    top
offline Balua  

570 Beiträge

D - Bamberg
Beitrag Salzhose und Besenreißer?  29.06.2005 • 20:44


Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche zum ersten mal die Salzhose ausprobiert (mit Bullrichsalz) und heute wieder. Und ich muss sagen: Es wirkt! glücklich Die Haut sieht danach wirklich gleich glatter aus!

Allerdings hab ich noch mal ne Frage:
Kann es sein, dass die Salzhose Besenreißer irgendwie fördert? Vielleicht bilde ich es mir ja auch nur ein, oder durch die glatte Haut sieht man es mehr, aber da scheinen Am linken Oberschenkel welche zu sein, die ich vorher noch nicht gesehen habe... Oder liegt es doch an etwas anderem?
Nur wenn ich die jetzt schon bekommen, wie sehen meine Beine denn dann in ein paar Jahren aus??? überrascht überrascht überrascht

Danke schon mal für eure Antworten!

Liebe Grüße, Anna



Keep Smiling!
 
    top
offline charlieblümchen  

737 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Salzhose und Besenreißer?  29.06.2005 • 21:08


Zitat von SmilingAnna

Allerdings hab ich noch mal ne Frage:
Kann es sein, dass die Salzhose Besenreißer irgendwie fördert? Vielleicht bilde ich es mir ja auch nur ein, oder durch die glatte Haut sieht man es mehr, aber da scheinen Am linken Oberschenkel welche zu sein, die ich vorher noch nicht gesehen habe... Oder liegt es doch an etwas anderem?
Nur wenn ich die jetzt schon bekommen, wie sehen meine Beine denn dann in ein paar Jahren aus??? überrascht überrascht überrascht

bei google gefunden:
Kleinere Veränderungen der Venen treten in Form von sogenannten Besenreisern auf, womit eine Erweiterung kleinster venöser Gefäße bezeichnet wird, die unmittelbar unter der Haut liegen. Nahezu jede Frau und auch ein großer Anteil der Männer machen früher oder später in ihrem Leben Bekanntschaft mit dieser Veränderung.
Beschwerden werden in diesem Stadium der Gefäßveränderung nicht verspürt und eine Beseitigung höchstens aus kosmetisch störenden Gründen vorgenommen. Es ist der Beginn einer Schwäche der Venenwände, die aber rasch fortschreiten und immer größere Gefäße betreffen kann.
Ohne wirksame Gegenmaßnahmen oder eine ärztliche Therapie können sich die Beschwerden verschlimmern und damit zu ausgeprägten Krampfadern oder sogar einem Unterschenkelgeschwür (sog. Ulcus cruris) ausweiten. Es gibt allerdings viele Menschen, bei denen sich außer den Besenreisern nie eine weitere Venenschwäche entwickelt. Man unterscheidet grundsätzlich korrigierbare und nicht korrigierbare Venenschäden.

Hat wohl eher nichts mit der Salzhose zu tun!
Gruß charlieblümchen



Es ist normal, verschieden zu sein.
 
    top
offline Annie  

107 Beiträge
Beitrag Re: Straffe Haut nach dem Abnehmen  23.03.2009 • 21:25


Kann man die Salzhose eigentlich auch in ein Salzt-shirt abwandeln oder ist das für den Oberkörper nicht so gut.
Meine Hauptproblemzonen sind eher Bauch und dann bald wahrscheinlich auch der Busen, da ich ja nun die Pille ganz absetze und man schon allein vom Wiederabsetzen der Hormone eine Cupgröße kleiner bekommen soll. Nicht das ich was gegen eine kleinere Brust hätte, aber ich möchte nicht, dass sie dann total hängt.
Oder bringt das für den Oberkörper gar nichts?
 
    top
offline Anne  

399 Beiträge

D - BW
Beitrag Re: Straffe Haut nach dem Abnehmen  24.03.2009 • 09:02


Hallo Annie,

ich weiß leider nicht, ob ein Salz-T-Shirt am Oberkörper helfen würde, aber schaden tut es auf keinen Fall.
Ich mache seit Jahren basische Bäder: 2 bis 3 Beutel Natron ins Badewasser (ohne sonstige Zusätze) und ca. eine Stunde baden. Etwa alle 10 bis 15 min. die Haut mit einem Waschlappen oder Massagehandschuh abwaschen. Das basische Wasser öffnet die Poren und zieht die "sauren Schlacken" aus der Haut. Die Haut fettet sich von selbst nach, das Wasser perlt richtig von der Haut ab. Danach leicht abtrocknen und nicht!!! eincremen. Manchmal hat man das Gefühl man müsste cremen, aber das vergeht.
Ich habe diese Bäder angefangen, weil sie mir für meine diversen Allergien empfohlen wurden. Die Allergien bin ich zwar nicht los, aber meiner Haut tut es gut. Die ist nach dem Baden wunderbar glatt und weich und auch die Cellulite hat sich seither verbessert glücklich
Habe zwar deine Frage nicht beantwortet, aber vielleicht hast du ja Lust die Bäder mal auszuprobieren und mir deine Erfahrungen mitzuteilen.

Viele Grüße

Anne



 
    top
offline Annie  

107 Beiträge
Beitrag Re: Straffe Haut nach dem Abnehmen  24.03.2009 • 13:26


Danke Anne für die Antwort.
Mein Bad ist leider nur 2,66 qm groß und hat demnach auch keine Badewanne unglücklich
und ich bezweifle dass die in öffentlichen Bädern so begeistert sind, wenn ich da mit meinem Natron unterm Arm auftauche breites Grinsen
Werd das dann also mal mit dem Klamotten ausprobieren.
 
    top
offline eeyore  

100 Beiträge

A - Wien
Beitrag Re: Straffe Haut nach dem Abnehmen  17.05.2009 • 18:11


Also ich bin sehr begeistert von der Salzhose. Es ist zwar ein ziemlich eigenartiges Gefühl, aber die Haut sieht danach wirklich besser aus und fühlt sich auch besser an.

Auch das Salzbad kann ich nur empfehlen.

Ich werd noch zum richtigen Salzfan
 
    top
 
Seiten (2): < zurück 1 (2)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 7 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden