Special
Schlank und fit mit dem Trampolin

Ein Trampolin für mich?

Da das Trampolin eher als Sportgerät für Wettkampfsportler bekannt ist, scheint es verständlich, dass viele Menschen gegen ein Trampolin Bedenken hegen. Die zu entkräften ist jedoch nicht schwer:

 Gefährlich?

Wenn man Trampolin-Springen im TV sieht, mutet das eher halsbrecherisch an. Diese Übungen haben aber mit dem Springen/Schwingen auf dem Mini-Trampolin überhaupt nichts zu tun. Gefährlich wäre es nur, wenn Sie es selbst zur Gefahr machen: spitze Gegenstände oder Glas in der Nähe des Trampolins, sich selbst überfordern, extremes Hüpfen. Bei jeder Sportart gibt es Gefahren: Beim Mini-Trampolin kann man diese wunderbar durch eigene Vorsicht ausschalten. Falls Sie anfangs noch unsicher auf der Matte sind, können Sie einen Haltegriff montieren, der Ihnen die nötige Sicherheit gibt.

 Meine Nachbarn!

Keine Sorge: Auch wenn Sie in einer Mietwohnung im 3. Stock wohnen, müssen Sie nicht befürchten, dass Ihre Nachbarn 1-2 Stockwerke tiefer Sie ab Ankunft des Trampolins hassen werden. Stellen Sie das Trampolin auf Filz- oder Teppichreste und schon ist kaum mehr etwas zu hören.

 Das schaffe ich nicht!

Auf dem Trampolin schwingen kann wirklich fast jeder – gleichgültig wie alt oder übergewichtig jemand ist. Wer völlig untrainiert oder stark übergewichtig ist, fängt eben ganz langsam an: 2 Minuten Springen sind genug! Auch der „Schwächste“ kann sich allmählich steigern und wird überrascht sein, wie viel Kondition er plötzlich hat.


 Artikelübersicht weiter zum nächsten Teil 
Kaufberatung Trampolin


Trimilin Trampoline Trimilin Trampoline Trimilin Trampoline

Hier im Forum können Sie lesen, wie begeistert Trimilin-Besitzer von ihrem Trampolin sind. Außerdem berät Sie eine Mitarbeiterin der Firma Heymans (Trimilin) zu allen Fragen rund um das Trampolin.
 Forum Trampolin